Harvest Moon RSP

In diesem Forum, geht es um Rollenspiele, der Harvest Moon Spiele. Jeder kann hier mitmachen, sich anmelden, eine Figur, der HM Spiele bekommen, diese dann zu einem eigenen Leben erwecken
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Der Supermarkt von Karen

Nach unten 
AutorNachricht
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Der Supermarkt von Karen   So Mai 17, 2009 3:30 am

Der Supermarkt, wird geführt von Karen. Sie kümmert sich jetzt ganz alleine um den Laden, seidem ihre Eltern ins andere Dorf gezogen sind. Sie bemüht sich nach Kräften, den Laden genau so zu führen, wie zuvor ihre Eltern. Bis jetzt kommt sie ganz gut zurecht. Die jungen Bewohner, sind zufrieden.


Zuletzt von Cybergirl am Di Sep 22, 2009 11:33 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Schokii
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 05.07.09

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mo Jul 20, 2009 5:30 am

Karen räumte in aller Ruhe die Lebensmittel ein, während sie laut über das alte Radio Musik hört.
Nach oben Nach unten
Jean
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 25.05.09
Alter : 29
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   So Jul 26, 2009 6:19 pm



-Maria kommt vom Bürgermeisterhaus-

Ja, es mag noch in der frühe sein und ja, diese junge Frau ist doch tatsächlich schon unterwegs. Nur der frühe Vogel fängt den Wurm, oder etwa nicht? Ganz genau und so ist es auch mit Maria, je schneller sie alles besorgt hat, desto weniger muss sie an diesem Tag noch machen. Also begibt sie sich zum Supermarkt, ein paar Lebensmittel einkaufen. Sie öffnet die Tür zum Supermarkt und als erstes hört sie das alte Radio dudeln, welches immer in diesem Laden erklingen mag, als nächstes fällt ihr Karen auf, die in aller Ruhe die Lebensmittel einzuräumen scheint. "Guten Morgen, Karen." begrüßt Maria diese, zwar gab es schon ein paar Mal mit Karen streitigkeiten, nicht zuletzt wegen ihrem Alkoholkonsum, aber dennoch wissen sich ja beide zu benehmen. "Und wie geht es dir...?" erkundigt sich Maria, während die ersten Grundnahrungsmittel wie Mehl, Milch, Eier, Wurst und Käse in ihrem Einkaufskorb landen. "So, wirklich? Hm... das wusste ich noch gar nicht. Wie? Nein, nein, du brauchst mir nicht helfen, ich komme auch ganz gut alleine klar, wirklich." versichert Maria Karen und begutachtet das Obst. "Und das ist heute Morgen gekommen? Vollkommen frisch also? Dann schau ich mal..." und schon wandern ihre Hände zu einer Mango. Hm... lecker, Mangos sind gesund und sehr lecker, davon landet eine in ihrem Korb. Was könnte sie noch mitnehmen? Oh ja, ein paar Nashis... und Bananen, Pfirsiche und Kirschen, das sollte für die nächsten Tage reichen. Aber das Gemüse darf man ja auch nicht vergessen, oh ja. Porree, Kartoffeln, Möhren, rote Zwiebeln, sowie Lauchzwiebeln landen in ihrem Korb. "Kassiert du mich ab?" Schon wandert Maria zur Kasse, die Sachen werden alle eingetippt und schließlich bezahlt Maria. "Einen schönen Tag noch." wünscht sie Karen, ehe sie mit einem vollen Einkaufskorb den Supermarkt verlässt.

-Maria geht zur Bäckerei-
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Fr Jul 31, 2009 6:41 am

~kommt von der großen Farm~

Mary hat sich erst einmal, wieder etwas beruhigt. Was Jack ihr über ihre Augen gesagt hat, das versucht sie zu verdrängen. Sie öffnet die Tür, die Ladenglocke ertönt, doch die laute Musik, aus dem Radio, übertönt das Geräusch. Mary sieht, wie Karen die Waren am verräumen ist:" Hallo Karen, lass dich nicht stören, ich finde mich auch, alleine zurecht."

Sie nickt Karen zu und sie holt, was sie benötigt. Butter, Käse und frische Wurst, Mehl, Zucker, Sahne, ein paar Äpfel und auch ein paar Süßigkeiten, sowie ein paar Plätzchen, landen in ihrem Korb. Dann hat sie alles, was sie braucht.

Sie geht zur Kasse, um zu bezahlen. Karen nennt den Betrag, den Mary auch sofort bezahlt:" So, bis zum nächste mal,, Karen, grüße deine Eltern von mir." Schon ist Mary an der Ladentür. die Ladenglocke, ist nur schwach zu hören, dann ist sie auf der Straße.

~Mary geht zur Bäckerei~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Nela
Mitglied
Mitglied
Nela

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.07.09
Alter : 29

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Fr Aug 14, 2009 6:45 pm

~kommt aus dem Schankraum~

Den Wagen, nimmt sie mit. Denn tragen, kann sie das alles nicht. Den zieht sie hinter sich her und erreicht auch schon bald, ihr erstes Ziel. Die Ladenglocke erklingt, Jeff sieht auf und begrüßt Ann. Er geht zu ihr, denn er weiß, das Ann, alles Kistenweise einkaufen wird.

Sie kaufe eine Kiste Eisbergsalat, 2 Kisten, frische Tomaten, eine Kiste, mit frischen Maiskolben. Obst, wird Kiloweise gekauft. Birnen, Äpfel, Bananen, je 10 kg, dann 1 Kiste Kiwi sowie Ananas, Mangos und Papayas. Wassermelonen 10 Stück, dann hat sie hier alles.

2 Kisten, Milch und Sahne, 1 Kiste Schmand, saure Sahne, Quark und Naturjoghurt, braucht sie auch noch. Sie hagt die Liste, gewissenhaft ab. Sie darf nichts vergessen. Noch einmal, prüft sie, ob nichts fehlt. Jetzt braucht sie noch Eier, eine ganze Kiste davon, sowie, frische Wurst. Alles wird, zum Wagen gebracht. Jeff schreibt sich alles auf. Ann, ladet alles auf, während Jeff, die Rechnung schreibt.

Nachdem, Ann alles bezahlt hat, macht sie sich, auf den weg zur Bäckerei.

~geht zur Bäckerei~
Nach oben Nach unten
Milo
Mitglied
Mitglied
Milo

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Di Aug 18, 2009 6:43 pm

~kommt von der Pferdezucht~

Gwen hatte noch ein paar Minuten, am Zaun gestanden, den Tieren zugesehen, dann geht sie zum Haus zurück, duschte, zog sich um und schnappte sich Korb, Einkaufszettel und holte ihren Bollerwagen, aus dem Schuppen. Auf dem weg, zum Supermarkt, überprüfte sie noch einmal, ihren Zettel. Hundefutter, werde ich mehr mitnehmen. Habe ja meinen Bollerwagen dabei.

Sie erreicht den Laden, stellt den Bollerwagen ab, öffnet die Tür:" Guten morgen," ruft sie munter und nickt, Jeff zu, der damit beschäftigt ist, Waren in die Regale zu räumen. Sie nimmt sich einen Einkaufswagen, geht durch die Gänge und kauft, die Lebensmittel, die sie braucht ein.

Sie kommt zu der Tiernahrungstheke, nimmt 24 Dosen Welpenfutter, sucht sich einen großen Korb aus, ein passendes Kissen dazu, dann noch ein etwas kleineres, zwei Futternäpfen, in den Farben rot und gelb, dann nimmt sie noch einen Hundeball, in der Farbe rot dazu. Ein paar Leckerlies, für Hunde, nimmt sie auch, auf den Kauknochen, verzichtet sie erst einmal, als sie ließt, das die für größere Hunde sind.

Zufrieden, geht sie zur Kasse, bezahlt, unterhält sich noch etwas mit Jeff. Dann geht sie nach draußen, packt die Lebensmittel, in den Einkaufskorb, die Sachen für den Hund, in das Körbchen, jetzt muss sie nur noch, zur Bäckerei.

~geht zur Bäckerei~
Nach oben Nach unten
Avril<3
Mitglied
Mitglied
Avril<3

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Hinter dem Horizont<3

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mi Aug 19, 2009 7:23 am

~Karen wacht auf~
Sie geht duschen und zieht sich um.
Danach trinkt sie etwas.
Dan geht sie runter in den Laden.
"Die ieferung für morgen ist schon da" stellt sie fest und beginnt
Die Sachen auszuräumen.
"Mehl zu den Getreidesachen, Öl zu Öl" murmelt sie.
"Es ist ziemlich leise... Ich glaub ich geh noch etwas raus"
überlegt sie laut.
Als sie alles eingeräumt hat, geht sie nach hinten und zieht eine Jacke an.
~geht~
Nach oben Nach unten
http://www.anime-girls.forumieren.de
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mi Aug 19, 2009 7:56 am

~kommen von Ellens Haus~

Die beiden gehen zusammen, zum Supermarkt. Mary sagt Jack, was er dort dann holen soll. Dieser nickt heftig mit den Kopf, dann haben sie auch schon ihr Ziel erreicht. Gerade, als sie die Türe öffnen, wird diese von innen aufgemacht.

" Hoppla," sagt Mary, als sie fast mit Karen zusammenprallt:" Dich habe ich nicht gesehen, Tut mir leid, aber Jack und ich, wir wollen einkaufen gehen," Sie sieht Karen an:" Wo willst du den hin?" Fragend, sieht sie Karen an.

Jack, steht hinter Mary, sieht Karen, gleichfalls erstaunt an.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Avril<3
Mitglied
Mitglied
Avril<3

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Hinter dem Horizont<3

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mi Aug 19, 2009 7:59 am

~Karen stoppte im wegehn~
"Oh Hallo, wollte etwas spazieren gehen....
Dann kommt mal rein" Sie geht wieder rein.
Sie hängt ihre Jacke weg und schaltet das Licht an.
"Ich sah dich auch nicht, tut mir leid...
Nun ist es nicht mehr so still hier!" lächelt sie die Kundschaft an.
Nach oben Nach unten
http://www.anime-girls.forumieren.de
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mi Aug 19, 2009 8:10 am

" Prima, danke, das wir rein dürfen. Sind denn deine Eltern nicht da?" Fragend sieht Mary, Karen an, während Jack, zur Theke mit den Tierprodukten geht. Mary meint, dann:" Weist du, Jack hat seit einem Tag, einen jungen Hund, jetzt will er für den Einkaufen. Er wollte sich bei mir, in der Bücherei, ein buch darüber holen."

Sie holt einmal tief Luft:" Doch leider, ist das Buch vergriffen, so hat Jack, mich gebeten, ihm zu helfen. Denn ich, kenne das Buch, in und auswendig." Schüchtern, sieht sie Karen an. Warum rechtfertige ich mich, ausgerechnet vor Karen, denkt sie in diesem Augenblick,
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Avril<3
Mitglied
Mitglied
Avril<3

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Hinter dem Horizont<3

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mi Aug 19, 2009 8:14 am

"Die schlafen..
Das ist aber nett"
Karen rechnete den Preis der Produkte aus.
"Das macht dan Bitet 32 euro 85 cent"
wandte sie sich an Jack.
Nach oben Nach unten
http://www.anime-girls.forumieren.de
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mi Aug 19, 2009 8:46 am

" Ja, finde ich auch, was soll man machen, ich kann ihn ja nicht hängen lassen." Jack, geht zur Kasse, stellt erst einmal, alles dort ab. Dann nennt Karen den Preis, Jack holt sein Geld und gibt es dann, an Karen weiter, wartet noch auf sein Wechselgeld.

" So, wie es aussieht, hast du dann alles Jack. Wollen wir dann gehen?" Jack nickte, dann meinte Mary:" So, dann wollen wir dich nicht länger aufhalten Karen. Einen schönen Feierabend dann noch. Danke, das du uns noch hereingelassen hast." Dann nimmt Jack, seine Sachen und auch er verabschiedet sich.

Die beiden, verlassen den Laden, dann gehen sie, zur großen Farm.

~gehen zur großen Farm~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Avril<3
Mitglied
Mitglied
Avril<3

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.08.09
Alter : 23
Ort : Hinter dem Horizont<3

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mi Aug 19, 2009 8:51 am

"Okay,Tschüss...
Kommt bald mal wieder!"
rief sie ihnen nach...
"Und was soll ich jetzt tun?"
fragte sie sich.
Dan sah sie, dass Jack seine Briefrasche vergessen hatte.
Sie zog Jacke an und lief ihnen nach~
Nach oben Nach unten
http://www.anime-girls.forumieren.de
Jean
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 25.05.09
Alter : 29
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Mo Sep 28, 2009 7:33 pm



~Maria kommt von der Bücherei~

Es ist ja nicht wirklich weit von der Bücherei bis zum Supermarkt, da wundert es auch nicht, dass sie nur ein paar Minuten braucht, um anzukommen. Auch hier öffnet sie die Tür und kommt hinein. "Einen schönen guten Tag wünsche ich." spricht sie fröhlich aus und begrüßt Karen, die wie eh und je in ihrem Laden steht. Dann wird sich der Einkaufsliste zugewandt. Sie muss ja nicht nur für sich und Carter einkaufen, sie darf auch ihren Vater und Harris nicht vergessen, wodurch der Einkauf ein wenig größer ausfallen mag. Aber sie wollte sowieso noch ein paar Zeilen mit ihren Vater sprechen, von daher passt es ihr heute ganz gut in den Kram.

"Hm... was brauche ich denn alles... mal schauen..." so läuft das Mädchen von dem einen Gang zum nächsten, das geht eine ganze Weile so. Ihr Korb, der ist schnell gefüllt mit Lebensmitteln, viele verschiedene mögen sich darin tummeln. Nun gut, für drei Haushalte Einkaufen ist eben nicht wenig. "Oh, was ist das denn?" spricht Maria leise vor sich hin und entdeckt eine Backteigmischung. Nanu? Wie nennen sich diese Dinge? Pan Cakes? Hm... vielleicht wäre das etwas für Carter? Und schon landen diese ominösen Dinge in ihrem Korb.

Sie wandert zur Kasse herüber und bezahlt alles, wobei sie sich in ein kleines Gespräch verwickeln lässt. "Wie? Ja, natürlich. Alles bestens. Wie es meinem Vater geht? Eine gute Frage, ich werde ihm heute noch einen Besuch abstatten. Ich danke dir und wünsche dir noch einen schönen Tag." so verabschiedet sich das Mädchen wieder und geht weiter voran...

-Maria geht zum Haus von ihrem Bruder Harris-
Nach oben Nach unten
Milo
Mitglied
Mitglied
Milo

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Sa Apr 03, 2010 8:06 am

~kommt von der Pferdezucht~

Guten Gewissens hat sich Gwen zum Einkaufen auf den Weg gemacht. Fröhlich vor sich hin pfeifend, erreicht sie schon bald den Supermarkt. Dort kauft sie das ein, was sie braucht.
Obst, Gemüse, Wurst, Käse, Joghurt und Quark, auch Milch und Butter. Marmelade, etwas süßes zum Naschen, zu guterletzt, noch Getränke. Dann hat sie alles, was sie braucht.
Karen bongt alles in der Kasse ein, Gwen bezahlt und schon geht sie auch wieder. Sie muss noch Brot holen.

~geht zur Bäckerei~
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Do Jun 24, 2010 3:40 am

<-- Joe und Lyla, kommen von der großen Farm

Gemeinsam gehen sie los, reden über dies und das:" du, hast du dir schon einmal überlegt, was man den beiden Schenken kann, wenn die Heiraten, Lyla?" Er kratzt sich am Kopf, meint dann:" also ich habe da keinen Plan." Sie erreichen den Laden, Joe öffnet die Tür:" Hallo, Kundschaft," sagt er lachend und beginnt, mit dem Einkaufen.

Er weiß, was er will und wo sich das alles befindet. Schnell ist er fertig, meint dann zu Lyla:" was brauchst du denn? Oder brauchst du heute nichts hier?"
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Fr Jun 25, 2010 3:42 am

Lyla antwortete nur knapp auf Joes Frage. 'Ehrlich gesagt hab ich auch noch keine Ahnung was ich ihnen schenken soll.'

Während Joe im Supermarkt schonmal alles zusammensuchte was er brauchte dachte Lyla erst einmal nach. Ach, was brauch ich denn überhaupt, ich hätte mir eine Einkaufsliste machen sollen. Was ein Mist aber auch. Als Joe schon fertig war und sie ansprach sagte sie, dass sie erst überlegen musste was sie braucht. Nun holte sie alles bezahlte und ging wieder zu Joe. 'Also von mir aus können wir.' Sagte sie und lächelte.
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Fr Jun 25, 2010 4:51 am

Joe wartet auf Lyla. dann als sie auch fertig ist, meint er zu ihr:" Ja, was machen wir zwei hübschen denn jetzt noch? Hast du nicht einen Vorschlag zu machen? Soll ich dich nach Hause bringen, oder willst du noch erst irgendwohin gehen?"
Joe schmunzelt dabei, denn eigentlich wollte er ja nur Einkaufen gehen. Aber jetzt, wo Lyla bei ihm war, lebte er wieder mal richtig auf. Seine Müdigkeit, war wie weg geblasen.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Sa Jun 26, 2010 5:35 am

Lyla grinste und wechselte die Hand in der sie die Tüte hielt, so war sie doch ganz schön schwer. 'Also ich weiß ja nicht ob du noch etwas vorhast sonst würde ich gern noch mit dir irgendwo hingehen.' Ein Lächeln auf ihrem Gesicht. Ja, ich glaube Mary hat recht... ach wie immer hat sie recht...
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   Sa Jun 26, 2010 11:51 pm

Joe betrachtet seine Einkäufe. Es waren Lebensmittel, die er nicht unbedingt mit sich herum schleppen wollt. Er meinte, ganz trocken:" Wie wäre es, wir gehen erst zu dir, stellen die Einkäufe ab und gehen danach, noch ins Kaffee, oder erst ins Kaffee, holen dort Kuchen und dann zu dir, in deinen Garten?" Joe nimmt Lyla die schwere Tüte ab:" Komm, die trage ich dir mal, also, was meinst du, was wir machen sollen?"

Verdammt, hätte ich ja gewusst, sie zu treffen, wäre ich heute morgen, Einkaufen gegangen. So muss ich nun, alles abblasen. Kann die Lebensmittel, ja nicht die ganze zeit, spazieren tragen.

Joe sieht Lyla an, die unentschlossen scheint.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   So Jun 27, 2010 12:08 am

Lyla schmunzelte als Joe seine Einkäufe anstarrte. Als er dann seine Idee unterbreitete nickte sie. 'Also die Idee ist nicht schlecht, aber wir brauchen keinen Kuchen zu holen, ich habe noch welchen von meiner Mutter Zuhause, den sie vorbeigebracht hat. Den können wir gerne essen, falls du ihn magst, und sonst könnte ich auch einen backen.' Fragend sieht sie ihn an. Mal sehen ob er zustimmt, vielleicht möchte er ja garkeinen Kuchen den ich backen kann oder der von Mutter schmeckt ihm nicht....
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   So Jun 27, 2010 5:34 pm

Joe sah Lyla erstaunt an:" Mir soll es nur recht sein, gehen wir nach dir und essen dann dort, den Kuchen von deiner Mutter. Extra einen backen, brauchst du nicht. Deine Mutter ist für ihre Kuchen doch berühmt."
Schmunzelnd trägt er die Einkaufstaschen aus dem Laden.
"Tschüss Karen, man sieht sich," verabschiedet er sich noch von ihr, bevor die Ladentür, hinter den beiden zu fällt.

--> gehen zu Lylas Haus
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Supermarkt von Karen   

Nach oben Nach unten
 
Der Supermarkt von Karen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon RSP :: Das große Dorf :: Das Einkaufszentrum-
Gehe zu: