Harvest Moon RSP

In diesem Forum, geht es um Rollenspiele, der Harvest Moon Spiele. Jeder kann hier mitmachen, sich anmelden, eine Figur, der HM Spiele bekommen, diese dann zu einem eigenen Leben erwecken
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ellis Haus

Nach unten 
AutorNachricht
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Ellis Haus   So Jun 07, 2009 7:34 pm

In diesem Haus, da leben Elli und Stu. Elli, ist eine gelernte Krankenschwester, die gerne Medizin studieren würde, um ihrer Oma zu helfen. Stu, der Lausbub des Dorfes, stellt viel Unsinn an und ärgert besonders gerne die Mädchen, indem er ihnen die ekligsten Insekten, immer wieder zeigt. Nachdem ihre Oma ausgezogen ist, kümmert sich Elli, nun um ihren Bruder.


Zuletzt von Cybergirl am Di Sep 22, 2009 11:49 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Mo Aug 17, 2009 6:52 pm

<<< kommen von der Bücherei.

Die paar Meter, zu Ellens Haus, legen die beiden schnell zurück. Jack klopft an die Tür, wartet ab, bis er das herein, von Ellen hört. Er geht, zusammen mit Mary ins Haus hinein. Ellen ist alleine im Haus und Jack, erkundigt sich, wie es ihr denn geht. Sie antwortet, das es ihr soweit gut geht und fordert die beiden auf, doch erst einmal platz zu nehmen.

Jack setzt sich, sieht sich dabei, etwas besorgt um. Er fragt:" Wo ist den Stu, der Lauser, den habe ich ja schon ewig lange nicht mehr gesehen? Ist er zurzeit, am Strand und ärgert dort, die Mädchen des Dorfes. Oder ist er, bei unserem Pater, nimmt dort Unterricht, bei ihm?"

Ellen erwidert, das Stu draußen und Elli, in der Klink ist. Jack sieht zu Mary, flüstert ihr zu:" Jetzt ist der beste Zeitpunkt, mit Ellen zu reden. Stu, wird uns bestimmt nicht, in die quere kommen. Frage sie, was sie dazu meint." Er zwinkert ihr zu, sieht sich so nebenbei einmal die Küche an, in der sie sitzen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Di Aug 18, 2009 12:10 am

Mary überlegt, wie sie sich entscheiden soll. Helfe ich ihm, oder soll er zusehen, wie er zurechtkommt? Als sie aber hört, das er sie um hilfe bittet, nickt sie nur, denn sie kann, niemanden etwas abschlagen. Ergeben meint sie:" Wenn du so schön bittest, dann bleibt mir ja nichts anderes übrig, wie dir zu helfen. Lasse uns zuerst zu Ellen gehen.

Die beiden kommen an:" Hallo Ellen, so ganz alleine, niemand da," fragt sie, als sie platz genommen haben. Dann hört sie erst einmal, Jack und Ellen zu. Als Jack, ihr zuflüstert, das sie Ellen nun fragen soll, nickt Mary und beginnt zu reden.

" Also Ellen, ich wollte dich einmal etwas fragen. Es geht um folgendes. Barleys Hündin, hat ja nun Junge bekommen und er sucht, ein gutes zu Hause, für die Tiere. Da habe ich, an Stu gedacht. Dann hat er eine Aufgabe und denkt sich nicht immer neue Streiche aus, um uns zu ärgern." Mary ist wieder einmal verlegen geworden. Ist das sehr egoistisch, was ich da von Ellen erwarte, denkt sie sich.

Ellen überlegt eine weile, dann nickt sie und meint, das Mary recht hat. Sie wird, Stu erlauben, den Hund zu holen. Elli, wird sie schon davon, überzeugen, das Stu, den Hund bekommt. Dann meint sie noch, das sie nun müde sei. Mary geht zu Ellen, hebt die Decke auf, die herunter gerutscht ist und die beiden, verabschieden sich von Ellen.

Als sie vor der Tür stehen, meint Mary:" Also, dann lass uns einmal, den Supermarkt aufsuchen. Die dürften haben, was du brauchst, Jack.

~die beiden gehen zum Supermarkt~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Nela
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.07.09
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Fr Feb 26, 2010 3:21 am

Elli erwacht recht früh, da der Hund von Stu mal wieder am jaulen ist, weil er raus muss. Seufzend erhebt sie sich, geht los, bis zur Tür, um den kleinen Hund, der auf den Namen Racker hört, heraus zu lassen, in den Garten. Ich hoffe doch einmal, das Stu bald wieder kommt. Der Bengel hält sich oben auf und mir hat er den Hund da gelassen, da Oma und Mama ihn nicht dulden im Haus. Sie wartet, bis der Hund wieder zurück kommt, dann geht sie ins Bad, sich duschen, kämmen und dann auch direkt anziehen. Der Hund wird versorgt, Racker bekommt frisches Wasser und Futter, beides stellt sie in den Garten auf der Terrasse , denn hier muss der Racker bleiben, da Elli zur Arbeit geht. Sie selber frühstückt nicht, da sie ohnehin schon wieder viel zu lange gebraucht hat, um fertig zu werden. Elli geht zur Klinik, um zu sehen, ob jemand etwas braucht.

~geht zur Klinik~
Nach oben Nach unten
Nela
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.07.09
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ellis Haus   So Feb 28, 2010 10:50 pm

~ kommt aus der Tischlerei~

Elli ist nach Hause gegangen. Joes Worte überdachte sie dabei noch einmal. Er hat ja recht damit, ich sollte mir nicht die Schuld geben, das Stu so geworden ist, wie er nun einmal ist. Habe ja selber darunter zu leiden, das er so frech ist. Sie erreicht ihr Haus, geht in den Garten. Racker hat seinen Namen alle Ehre gegeben. Das Blumenbeet, war von ihm mit lauter Löchern bedacht worden:" Racker," brüllt sie, als sie dieses sieht. Der Hund kommt angelaufen, wedelt freundlich mit dem Schwanz, springt an Elli hoch, so das ihr Kleid auch nun noch schmutzig wird. Elli seufzt, sieht ihr Kleid an:" du bist ja schlimmer, wie Stu. So geht das aber nicht, mein Freund. Was mache ich bloß mit dir." Der Hund sieht sie treuherzig an, mit seinen schwarzen Augen und springt munter um sie herum. Sie kann sich das lachen nicht verkneifen. Sie weiß, das es falsch ist, doch ändern kann sie es jetzt auch nicht mehr. Sie geht ins Haus, Racker folgt ihr, hinterlässt natürlich eine Pfotenspur, die sie nun auch erst beseitigen muss. Sie holt einen Lappen, wischt Racker die Pfoten ab, dann wischt sie auch sofort den Boden. Racker hat es sich in seinem Körbchen unterdessen bequem gemacht. Elli seufzt, dann beginnt sie essen zu machen. Ja, ein Hund macht Arbeit, stellt sie wieder einmal fest.
Nach oben Nach unten
Nela
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.07.09
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Do März 04, 2010 12:36 am

Elli hatte noch alles aufgeräumt, dann hat sie sich noch etwas zu essen gemacht, bevor sie sich dann schlafen gelegt hat. Morgens stand sie auf, füttert erst einmal Racker, macht Frühstück, geht duschen, zieht sich an und macht die restlichen Zimmer sauber. Fenster werden geputzt, Staub gewischt, Blumen gegossen, die Möbel abgeledert, die Böden geputzt und gesaugt.Sie macht jeden Raum und ist damit beschäftigt heute.
Nach oben Nach unten
Nela
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.07.09
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Fr März 12, 2010 2:55 am

Es ist spät geworden, Elli geht zu Bett. Sie hat das ganze Haus mal wieder gründlich aufgeräumt und geputzt. Zufrieden hat sie dann noch geduscht, dann sich hingelegt. Bin gespannt, ob Joe auch morgen kommt. Wird echt zeit, das dieser Hund seine Hütte bekommen wird. So langsam reicht es mir nämlich. Aber dieser Joe, ist ja zuverlässig. Auf sein Wort, das er einen gegeben hat, kann man sich verlassen. Dann war sie eingeschlafen. Am nächsten morgen, steht sie gut gelaunt auf. Doch die gute Laune verfliegt, als sie sieht, was dieser Hund schon wieder angestellt hat.
"Racker," brüllt sie als sie festgestellt hat, das er vom Tisch die Schüssel mit dem Obst auf den Boden geworfen hat. Das wäre ja nicht weiter schlimm, wenn er nicht alles angebissen hätte. Elli ist sauer, ziemlich sogar. Der Hund kommt, sieht sie mit unschuldigen Augenausdruck an. Elli seufzt, dann meint sie:" du bekommst heute deine Hütte, Da wirst du in Zukunft schlafen. Im Haus, dulde ich dich nicht mehr, raus, du Hund du." sie zeigt mit der Hand zur Hundeklappe,der Hund verschwindet wirklich in den Garten. 1 zu 0 für mich, denkt sie sich, räumt auf und geht duschen.
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Ellis Haus   So März 14, 2010 12:24 am

<--- kommt aus der Tischlerei

Joe macht sich auf den weg zu Ellis Haus. Er durchquert dazu das Einkaufszentrum. Hier muss er auf den Rückweg auch noch Einkaufen gehen. Doch das macht er erst dann, nicht jetzt auf den weg zu Elli. Er erreicht das Wohnviertel, hier braucht auch er nicht lange nach dem Haus von Elli suchen. Schließlich hat er beim Aufbau hier fleißig mitgearbeitet. Er hat das Haus erreicht, bleibt am Gartenzaun stehen , da ein Hund laut bellend, aber Schwanz wedelnd auf ihn zukommt. Joe sieht den Hund zum ersten male.
"Na, du bist wohl Racker, dann komm mal mit, ich bringe hier etwas für dich. Doch erst müssen wir deinem Frauchen Bescheid sagen. Die soll bestimmen, wo die Hütte hin kommen soll. Mach mal Platz und lasse mich zur Tür." Der Hund geht zur seite, Joe geht zur Tür, um dort zu klingeln. Dann wartet er, das Elli erscheinen wird. Hoffentlich ist sie noch nicht zur Arbeit gegangen. Das wäre dann schlimm. Dann hätte ich mich ja verspätet. Joe wartet.
Nach oben Nach unten
Nela
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.07.09
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ellis Haus   So März 14, 2010 1:53 am

Elli ist gerade damit beschäftigt, das benutzte Frühstücksgeschirr zu spülten, als sie Racker bellen hört. Was hat der Hund denn schon wieder, oh man, ich wünschte Stu wäre endlich hier. Sie will gerade nachsehen, als es an der Tür klingelt. Nanu, wer ist denn das jetzt, ist etwas passiert, braucht jemand meine Hilfe in der Klinik Elli eilt zur Tür, macht sie auf und sieht, das Joe davor steht.
"Hallo Joe, du bist es also, wie ich sehe, hast du Racker schon kennen gelernt." Dann kommt sie heraus, sieht sich an, was Joe auf den wagen hat. Sie dreht sich herum:" sieht aber klasse aus. Warte, ich zeige dir, wo sie aufgestellt werden soll." Schon geht sie nach hinten und zeigt, wo Joe die Hütte hinstellen soll:" Bin gespannt, ob der Hund da reingehen wird," sagt sie zu Joe.
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Fr März 19, 2010 8:23 pm

"Guten morgen, Elli, ja da bin ich, wie versprochen und Racker kenne ich nun auch." Er lacht denn der Hund zieht an Joes Hosenbeinen. Die beiden gehen nach hinten in den Garten. Joe stellt den Wagen ab und stellt die Hütte dort auf, wo Elli sie hin haben will. Der Hund springt ziemlich aufgeregt um Joe dabei herum:" So, dann brauche ich einmal seinen Futternapf und seine Wasserschüssel. Die stellen wir ihm vor die Hütte, unter dem Vordach dort hin. Dann wird er wohl dort hinein gehen." Elli holt beides, Joe stellt es in die Halterungen hinein. Racker umrundet die Hütte, schnüffelt hier und da, trinkt etwas Wasser und dann, geht er in die Hütte hinein. Joe lacht:" sieh mal, er hat sie angenommen. Nun weiß er, das sie ihm gehören wird." Lachend schaut er zu Elli die dem ganzen genau so gespannt zugesehen hat.
Nach oben Nach unten
Nela
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 22.07.09
Alter : 29

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Sa März 20, 2010 7:02 am

Elli schaut dem ganzen Spektakel ziemlich gelassen zu. Sie lacht darüber, das Joe nichts unternimmt, Racker los zu werden:" Ich hoffe, er reißt dir deine Hosen nicht kaputt, das wäre nämlich nicht sehr gut," sagt sie zu Joe. Doch der winkt nur ab, geht ruhig mit ihr mit und baut die Hütte auf. Elli ist begeistert:" Perfekt, genau so habe ich es mir gedacht, danke Joe. Ich hole sofort die Näpfe bin gespannt, ob er auch daraus trinken und fressen wird. Moment bitte." Sie geht, holt das gewünschte und Joe stellt die Näpfe in die angebrachte Vorrichtung. Gespannt beobachtet sie den Hund. Der rennt um seine Hütte herum, schnuppert hier und da, dann trinkt er um dann in die Hütte zu gehen. Elli ist begeistert:" Ich hohle einmal seine Decke, dann hat er es schön warm darin." Noch einmal geht sie ins Haus, holt die Decke, legt die auch in die Hütte. Racker legt sich darauf und schaut vorne nun hinaus.
"Er hat die Hütte angenommen. Jetzt fällt mir aber ein Stein vom Herzen. Vielen Dank, Joe. Komm gehen wir ins Haus. Du magst bestimmt einen Kaffee und das bezahlen, steht ja auch noch an." Elli geht ins Haus, gefolgt von Joe. Sie setzt nun erst einmal, den Kaffee für beide auf. Dazu gehen beide in die Küche hinein. Joe setzt sich an den Tisch und Elli deckt diesen, bis der Kaffee fertig ist.
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Ellis Haus   Di Mai 11, 2010 6:54 am

Joe trinkt noch seinen Kaffee, dann wird es zeit für ihn zu gehen.
"Vielen Dank, für den Kaffee,Elli, doch leider muss ich sehen, das ich wieder in meine Werkstatt komme. Und du, du wirst sicher in die Klinik müssen. Dein Hund, ist ja nun bestens versorgt, die Rechnung, die kannst du bei Gelegenheit bezahlen." Dabei zwinkert er Elli zu.
Nun wird es aber wirklich zeit, das er geht:" Also, bis bald, wir sehen uns, bis dann Elli."
Schon ist Joe verschwunden, den Wagen aber, den hört man noch eine weile klappern.

~geht zurück, zur Schreinerei~
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ellis Haus   

Nach oben Nach unten
 
Ellis Haus
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Werbemodell "Haus mit Reetdach" von Auhagen
» Rachel Caine - Haus der Vampire
» Alpines Haus 1/87
» Viktorianisches Haus in H0
» DAS HAUS DES SATANS

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon RSP :: Das große Dorf :: Das Wohnviertel des Dorfes-
Gehe zu: