Harvest Moon RSP

In diesem Forum, geht es um Rollenspiele, der Harvest Moon Spiele. Jeder kann hier mitmachen, sich anmelden, eine Figur, der HM Spiele bekommen, diese dann zu einem eigenen Leben erwecken
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Tíneon's Haus und Schmiede

Nach unten 
AutorNachricht
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Tíneon's Haus und Schmiede   Mi Jun 10, 2009 6:28 pm


Tíneon's Haus steht direkt am Wasserfall und ist eines der älteren Baumhäuser. Er schirmt sich hier ab von den anderen Elfen, die nur hierher kommen, wenn sie etwas von seiner Schmiede benötigen. Die Schmiede und das Wohnhaus liegen in einem großen Baumhaus, welches viel Platz zur Verfügung stellt. Im ersten Haus des Baumhauses liegt die Schmiede, in der alles wichtige für die Schmiedekunst vorhanden ist. Im zweiten ist ein Wohnraum, in dem es eine Feuerstelle und Sitzgelegenheiten aus Moos gibt. Er lebt ohne Strom und Wasserleitungen, da er es nicht für nötig hält.
Im dritten Haus ist ein Schlafraum und im vierten ein Gästezimmer. Das fünfte ist mit einer großen Wanne ausgestattet, die nur selten benutzt wird.
Draußen hat Tíneon außerdem noch einen kleinen Garten, den er gut pflegt und der mit vielen außergewöhnlichen Pflanzen ausgestattet ist.
Wenn er sich waschen will geht er zu einem der kleinen Nebenflüssen des Wasserfalls oder in die Badewanne im obersten Haus.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Do Jun 11, 2009 1:38 am



Tíneon legte den Rest der alten elvischen Schriftstücke beiseite und erhob sich langsam von seinem Platz. Er blickte aus dem großen Loch in der Wand, dass wie ein Fenster war, nur größer. Der Himmel war verhangen und grau, sodass es schien, als wollte er alles unter ihm erdrücken. Das Wetter verändert sich. Die Sonne verschwindet hinter den Wolken für ungewisse Zeit. Er senkte wehmütig den Kopf und ging aus dem zweiten Baumhaus hinaus. Er stand nun auf der wackeligen Brücke zwischen der Schmiede und dem Wohnraum und sein Haar wehte ihm um das Gesicht.

Nach einiger Zeit ging er hinüber zur Schmiede und machte sich ans Werk. Viele Dinge musste er noch erledigen und hinüber ins Dorf zum verkauf bringen und er wollte nicht zu spät damit beginnen.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Do Jun 18, 2009 8:09 pm

Als er gestern fertig wurde in der Schmiede blieb er den Rest des Tages, seines Geburtstages, auf der Brücke stehen. Das es dabei regnete störte ihn nicht, sondern beruhigte ihn und half ihm durch die Einsamkeit, die er nicht ablegen wollte. Am Abend war er schlafen gegangen und nun stand er heute am frühen Morgen wieder auf.

Nachdem er hinuntergestiegen war von dem letzten Baumhaus auf die Erde drehte er sich um und blickte den riesigen Baum an, der sein Zuhause war. Der Baum ist schön wie immer. Er ist ein Geschenk der Natur und ich werde nicht zulassen, dass es in diesem Teil des Waldes Strom oder Wasserleitungen gibt... ich brauche dieses Zeugs nicht. Er dregte sich abermals um und lief zum Wasserfall, der direkt neben seinen Baumhäusern verlief. Er zog seine Sachen aus und stieg in das Wasser. Dann lief er noch tiefer hinein, bis er vor den herunterfallenden Wassermassen stand. Er schloss die Augen und ging hindurch und plötzlich war vor ihm wieder die Höhle, in der er schon einmal gewesen war. Dass
er unbekleidet war störte ihn nicht, da sowieso niemand sonst herkam, außer der Tiere. Geschmeidig stemmte er sich in die Höhle und seetzte sich auf die Felskante. Dabei blickte er nachdenklich durch den Wasservorhang.

Nach einiger Zeit senkte er bedauernd den Kopf und sprang durch den Wasservorhang wieder in das Wasser. Gemäßigt schwamm er zum Rand zurück und stieg hinaus. Mit ein paar Tüchern trocknete er sich ab und zog dann seine Kleidung wieder an.

Ohne zu überlegen kletterte zum ersten Baumhaus hinauf und ging hinein. Über die nächste Brücke gelangte er in den Wohnbereich und nahm etwas Brot aus seinen Vorräten, das er mit ein paar Beeren verspeißte.

Zurück in der Schmiede packte er seine geschmiedeten Sachen, also Schmuck, Messer, usw., in einen Beutel und hang diesen um. Ohne darüber nachdenken zu müssen, was er tat kletterte er wieder hinunter und lief los.

~geht...?~
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Do Jul 30, 2009 6:53 am

~Der Brunnenplatz~

Lautlos, wie es für Elfen üblich war, lief Tíneon durch den Wald zu seinem Baumhaus. Als er zu der Lichtung kam, auf der der riesige Baum stand, blieb er stehen und sah sich wie immer erst um. Alles war wie immer und er ging weiter. Am Baum schließlich angekommen stieg er die Leiter hinauf in die Schmiede. Dort legte er die Sachen auf den Tisch, die von dem heutigen verkauf übergelieben waren. Dann wusch er sich in einer kleinen Schüssel mit Wasser ab und lief danach zum Schlafzimmer hinauf, um sich umzuziehen.

Oben angekomme zog er frische Sachem an und lief dann frisch gekleidet, wieder zum Boden zurück. Ohne zu überlegen, was er wollte und wohin er wollte lief er in den Wald und verschwand darin.

~geht...~
Nach oben Nach unten
Venus
Moderator
Moderator
Venus

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 27
Ort : BW

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Mi Aug 12, 2009 7:54 am

~kommen aus der Waldmitte~
Die Frage mit der Angst verdrängte sie schnell auf dem weg zur Schmiede. Etwas unheimlich war es ihr aber dann doch. Vor lauter aufregung lief sie gegen ihn, mit dem Po aufgekommen entkam ihr ein kleiner schmerzens ruf. "Auwa" Da saß sie nun auf dem Boden. Urpeinlich wahr ihr dass aber so wirklich dachte sie jetzt nicht daran eher an ihren schmerzenden Po.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Mi Aug 12, 2009 8:02 am

Tíneon grinste als Amara stolperte und half ihr dann doch noch auf. 'Gehts? Oder haben sie sich wehgetan?' Fragend schaute sie ihn an und konnte sich ein Grinsen doch nicht verkneifen. 'Komm schon, hier vorne ist es schon.' Er lief ein Stückchen weiter und sein beeindruckendes Baumhaus erschien vor ihm. 'Hier lebe ich.'
Nach oben Nach unten
Venus
Moderator
Moderator
Venus

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 27
Ort : BW

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Mi Aug 12, 2009 8:06 am

Ihr Po schmerzte nicht lange zum Glück. "Mir geht es gut." Meinte sie leise. Als sich dann der Anblick bot staunte Amara nicht schlecht. Sie selbst kam aus einem großen Hause aber sowas war was anderes. Eben ein Baumhaus und kein Tempel wie Amara´s Geburtshaus. "Beeindruckend, sowas hab ich noch nie gesehn..." Bestimmt viel Platz." Sie tratten an den Eingang.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Sa Aug 15, 2009 8:21 am

Ein Grinsen breitete sich auf seinem Gesicht aus und er blickte zu Amara. 'Sowas gibts auch sonst nicht in dieser Gegend. Hier wohnen die meisten in Häusern.' Er verzog bei dem Gedanken in einem Haus auf dem Boden zu wohnen das Gesicht. 'Ich könnte mich an ein Steinhaus nie gewöhnen.'
Nach oben Nach unten
Venus
Moderator
Moderator
Venus

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 27
Ort : BW

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Sa Aug 15, 2009 8:32 am

Amara sah ihn an. "Ich bin in einem Tempel aus Stein geboren." Erwiederte sie zu seiner Aussage. Dort würde sie jetzt noch leben aber zwangsverheiratet. Bei dem Gedanken wurde ihr übel. Doch so etwas beeindruckte sie den nie zuvor sah sie sowas in der Art. In ihrer Heimat leben alle in Holz oder Steinhäusern auf dem Boden. Auser die Waldelfen die sie nie gesehn hatte da ihr Vater es verboten hatte.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Sa Aug 15, 2009 8:35 am

Tíneon zuckte mit den schultern und sah sie erneut an. 'Ich bin im Wald aufgewachsen, in Häusern aus Stein fühle ich mich gänzlich unwohl. Das ist auch einer der Gründe, warum ich nie Kontakt zu anderen Elven aufgenommen habe.' Mit einer Leichtigkeit, die nur die Elfen hatten kletterte er die Strickleiter hoch, die zu seinem Schmiedehaus führte. 'Komm herauf, es ist wunderbar hier oben.'
Nach oben Nach unten
Venus
Moderator
Moderator
Venus

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 27
Ort : BW

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Mo Aug 17, 2009 12:22 am

Fast schon Panisch sah sie die Strickleiter an. An sowas war sie noch nie an etwas hoch geklettert wenn nicht sogar noch nie irgendwo hoch. Sie durfte nicht mal einen Baum hoch klettern und jetzt das. Ängstlich nahm sie die erste Prosse in die Hand und zog sich daran hoch. Es dauerte etwas bis sie oben war und da stand sie auf wackligen Knien. Runter zu sehn das wagte sie nicht.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Mi Aug 19, 2009 6:56 am

Tíneon drehte sich um und schmunzelte über das was er sah. Eine Elfe die die Höhe der Bäume scheut... das ist mir auch wirklich noch nie untergekommen... 'Was ist denn los? hast du wirklich solche Angst vor der Höhe?' Er überlegte kurz und sagte dann. 'Das werde ich dir abgewöhnen.' Er nahm ihre hand und führte sie behutsam durch die Schmiede und dann über die kleine Hängebrücke hinüber zu dem nächsten Häuschen.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Di Sep 15, 2009 9:12 pm

Als Amara überhaupt nicht begeistert war von der Höhe gingen sie wieder hinunter und er lächelte. 'Dann wwerd ich dich mal nach Hause bringen' Schweigend gingen sie durch den Wald zurück.

~gehen~
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Di Mai 18, 2010 9:56 am



~Der Brunnenplatz~

Tíneon lief anmutig zwischen den Bäumen hindurch. Er blickte zum Mond hinauf und dieser spiegelte sich in seinen Augen. Gebannt blieb er stehen und sein Blick wurde starr. Stille umgab ihn, umgab den Wald. Als die Wolken sich vor den Mond schoben entspannten sich seine Züge wieder und er fiel auf die Knie. Schon..... wieder.... Er stützte sich hoch und rannte das letzte Stück zu seinem Baumhaus. Sofort schwang er sich die Leiter hoch und rannte über die Brücken zu seinem Bad. Das kalte Wasser lief seinen Rücken hinunter, als er sich einen Eimer davon über den Kopf schüttete, doch er brauchte das, sonst würde er den rest des Abends nicht klar denken können.
Nachdem er sich abgetrocknet hatte warf er sein Handtuch in die Ecke und lief zu seiner Schlafstätte. Er löschte rasch die Kerzen und legte sich dann hin. Schlaf konnte er nun gut gebrauchen.
Nach oben Nach unten
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   Fr Jun 25, 2010 4:23 am



Am Morgen lag er gekrümmt unter seiner Decke und quälte sich schließlich dennoch auf. Er zog sich an und schleppte sich langsam hinunter in die Küche, indem er sich an den Halteseilen festklammerte und sich daran hinüberzog. Als er über war stolperte er und stützte sich grade noch mit den Händen ab bis er sich hinsetzen konnte. Er aß langsam etwas Brot und Käse und richtete sich dann keuchend wieder auf. Ich sollte.... mal einen Heiler... aufsuchen. Dachte er und kroch zur anderen Ecke des Raums wo eine kleine Truhe stand. Obwohl... das müsste auch helfen. So schnell es ging nahm er ein kleines Fläschchen aus der Truhe und öffnete sie. Rasch trank er einen Schluck. Langsam schloss er die Augen und wartete. Schon bald ging es ihm besser. Er stellte das Fläschchen zurück und verschloss die Truhe. Dann nahm er seinen Bogen und seine Pfeile vom Boden auf und lief, nun wieder gerade und kraftvoller, wie immer anmutig aus dem Baumhaus. Unten angekommen sah er sich um und lauschte. Er hörte nur das rauschen der Blätter im Wind. Zügig lief er los, um heute, wie so oft, zu üben, in der verlassenen Schule, oder eher hinter der verlassenen Schule.

~Die Schule der Bogenschützen~
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tíneon's Haus und Schmiede   

Nach oben Nach unten
 
Tíneon's Haus und Schmiede
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Werbemodell "Haus mit Reetdach" von Auhagen
» Viktorianisches Haus in H0
» DAS HAUS DES SATANS
» Habitat des Cevennes
» Maison Vignerone von R. Baud

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon RSP :: Der Elfenwald Elessar Séregon :: Der Wald, der Elfen-
Gehe zu: