Harvest Moon RSP

In diesem Forum, geht es um Rollenspiele, der Harvest Moon Spiele. Jeder kann hier mitmachen, sich anmelden, eine Figur, der HM Spiele bekommen, diese dann zu einem eigenen Leben erwecken
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die große Farm

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Do Feb 18, 2010 11:06 am

Mary öffnet langsam ihre Augen. Sie sieht das Jack sich über sie gebeugt hat:" Morgen," murmelt sie und zieht die Decke höher hinauf:" wie spät ist es denn überhaupt," murmelt sie dabei vor sich hin. Noch ist sie nicht richtig wach, sie denkt, sie träumt noch immer. Halb registriert sie alles, dann reibt sie sich die Augen, sieht das es kein Traum ist. Fast erschrocken, richtet sie sich halb auf, die Decke hält sie schützend vor sich:" wo bin ich denn, wieso bist du hier, ich dachte ich träume immer noch, als ich deine Stimme vernahm." Sie sieht, das Jack nur einen Bademantel an hat, auch, das er frisch geduscht ist:" wieso, wieso, bin ich denn hier, in deinem Bett und du, wieso hast du nur einen Bademantel an?" Ängstlich schaut sie zu Jack.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 19, 2010 5:27 am

Jack hat es total verdrängt, das er nur mit dem Bademantel bekleidet ist. Hastig macht er diesen zu, um Mary nicht total zu verwirren:" du bist gestern hier geblieben, weil es doch so spät war, du wolltest nicht mehr gehen. Ich war gerade duschen, denn die Stallarbeit, ist schon getan. Stehe ruhig auf, im Bad liegt alles für dich bereit, ich ziehe mich dann an und mache uns ein Frühstück." Er geht hinüber zu seinem Schrank, öffnet die Tür und sucht sich zusammen, was er anziehen will. Dabei dreht er Mary den Rücken zu.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 19, 2010 8:03 am

Mary nickt, denn sagen kann sie nichts. Es ist ihr ohnehin wieder eingefallen. Sie steht auf, als Jack ihr den Rücken zudreht. Hastig nimmt sie ihre Kleider und verschwindet im Bad. Ja, Jack hat an alles gedacht, Duschbad, Zahnpasta, sogar einen neue Zahnbürste liegt bereit. Mary duscht, trocknet sich ab, kämmt ihre Haare und als sie fertig ist, geht sie in die Küche.
"So, da bin ich, wie ich sehe, bist du ja schon fertig, was gibt es denn gutes, zum Frühstück?"
Jack stellt gerade den Kaffee auf den Tisch, setzt sich und wartet, das sie es ihm gleich tut.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 20, 2010 10:06 am

Jack beeilt sich, denn im Grunde genommen war es ihm doch etwas peinlich gewesen, nur mit dem Bademantel vor Mary zu stehen. Doch daran hatte er nicht gedacht, erst als sie ihn erschrocken angesehen hat, ist es ihm selber bewusst geworden. Was sie sich wohl gedacht hat, ob ich sie fragen soll? Nein, lieber nicht, mir war es ja selber peinlich genug gewesen.
Er geht, nachdem er angezogen ist, in die Küche macht das Frühstück. Er kocht Eier ab, dann Kaffee, Marmelade und Toast, stellt er bereit, sowie Honig und Bauernbrot. Das zählt er auch auf, als Mary kommt und nachfragt:" Setze dich doch, du hast noch zeit, bevor du gehen musst. Frühstücke in aller ruhe, ich werde dich dann begleiten, wenn du es mir erlaubst." Lächelnd sieht er sie an.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 20, 2010 11:39 am

Mary setzt sich hin und meint:" sieht gut aus, ich nehme mir die Zeit, in ruhe zu Frühstücken. Aber dann muss ich gehen, ich will ja erst nach Hause und dort mich umziehen, bevor ich zur Arbeit gehe." Sie lächelt und sagt dann:" wollte Joe nicht heute kommen und mit den Gewächshäusern anfangen?" Sie schmunzelt:" da solltest du lieber hier sein, als mich nach Hause zu bringen, meinst du nicht auch?" Sie nimmt sich ein Toast, dazu nimmt sie sich den Honig und bestreicht den Toast damit. Sie beißt hinein, isst es auf, sagt:" der Honig ist köstlich. das muss ich ja zugeben. So guten hatte ich selten." Sie nimmt sich einen zweiten Toast und isst dazu eines der Eier. Kaffee trinkt sie auch. Dann ist sie fertig, meint:" schon lange habe ich nicht mehr so gut gefrühstückt, danke dir dafür, aber nun muss ich gehen. Wir sehen uns, bis dann Jack." Sie steht auf, geht zur Tür und zieht ihre Jacke an. Dann ist sie auch schon gegangen.

~geht nach Hause~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 20, 2010 7:38 pm

<-- kommt von der Tischlerei.

Das Baugrundstück ist erreicht. Joe sieht, das Mary gerade die Farm verlassen hat. Wie kommt es, das sie schon so früh hier gewesen ist, egal, es soll mich nicht sonderlich wundern, wenn aus den beiden bald ein Paar werden wird. Grinsend geht er auf das Haus zu und kloppft an die Tür, bevor er hineingeht.
" Jack, morgen, wir sind hier und fangen nun mit dem Aufbau an. Ich sag dir nur bescheid, wenn du willst, komm rüber zum Bauplatz. Bis heute Abend, stehen deine ersten Häuser dann. Also, bis gleich, Jack." Schon geht er wieder um sich um die Arbeit zu kümmern.

Zuerst wird der Boden gelegt. Stützbalken, werden in die Erde gerammt, dann das Gerüst dafür gebaut, um dann den Boden, auf diesen dann, verlegen zu können. Kurt kümmert sich darum. Joe und sein Vater, bauen in der Zeit, die Wände schon auf. Auch da packen Arbeiter mit an. Der Boden ist schnell verlegt, sie nehmen das zweite in Angriff. Die Wände stehen auch, das Dach kommt auf die Wände. Fenster zum Lüften, werden nicht vergessen. Als das erste Haus fertig ist, kümmert sich Gotz jetzt um die Pflanzenkästen. Joe zieht drüben die nächsten Wände auf. Als auch das Haus steht, packen alle mit an, um die Kästen aufzubauen.
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 20, 2010 8:29 pm

Jack sieht Mary an und meint:" ja, du hast wohl recht damit. Daran habe ich nicht gedacht. Natürlich werde ich dann hier bleiben." Er sagt es, ist aber doch etwas enttäuscht, das er sie nicht begleiten kann. Doch anmerken, lässt er es sich nicht. Erst als Mary gegangen ist, sieht man ihm an, das er enttäuscht ist. Doch lange bleibt keine zeit dafür, denn Joe klopft an die Tür und kommt auch schon herein. Jack ist gerade dabei, den Tisch abzuräumen:" Morgen, ja ich komme dann herüber, sehe es mir dann an. Aber erst mache ich hier alles fertig. Unordnung, mag ich nicht haben." Er grinst Joe an, der auch schon verschwunden ist. Erst als Jack im Haus alles gemacht hat, geht er hinüber, zur Baustelle.

Er staunt nicht schlecht, wie schnell alles voran geht. Er lässt es sich nicht nehmen, mit an zufassen. Mit Gotz, bespricht er, wo die Pflanzkästen stehen sollen. Auch Tische werden aufgebaut, an den Wänden. Dort kann Mary Kräuter ziehen, die wird begeistert sein. Auch Kästen werden gebaut, für Obstbäume. Die will Jack in jedem Haus haben. Als im ersten Haus, alles fertig ist, geht Jack und holt Erde, für die Kästen. Zwei Leute helfen ihm dabei, diese in die Kästen zu füllen. Auch als das zweite Haus steht, geht er hinüber, um wieder mit an zufassen. So haben sie alles, bis zum Nachmittag geschafft. Zwei Häuser stehen nun schon hier. Zwei weitere, sollen noch folgen.

"Sieht verdammt gut aus, aber das es so schnell geht, ich bin mehr wie begeistert. Wann kommen die anderen beiden, Joe, weißt du es schon?" Jack spricht Joe an, da Kurt und sein Vater, schon gegangen sind. Auch die Arbeiter, sind schon weg.
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 20, 2010 9:01 pm

Joe staunte nicht schlecht, wie schnell die Häuser aufgebaut wurden. Gut das er seinen Vater zur Unterstützung, geholt hatte. Denn der hatte doch mehr Ahnung davon, wie Gewächshäuser gebaut werden müssen. Er sah, das Jack kam und fleißig mit anpackte. Als Erde gebraucht wurde, gab er die zustimmung, das Arbeiter ihm helfen können. Bis zum Nachmittag, war es soweit, das alle gehen konnten denn die Häuser standen nun.
Als Jack ihn dann fragte, wann die anderenkommen meinte er:" dazu muss ich erst einmal weiteres Material bestellen und Kurt muss sich um Bretter kümmern. Nächste Woche, dürfte es dann soweit sein, das die restlichen gebaut werden. Aber du hast ja bis dahin, erst einmal genug zu tun, nicht wahr, mein Freund. Pflanze erst einmal in den zwei deine Produkte an, damit hast du nun genug zeit. Aber nun muss ich auch machen, das ich Heim komme. Will neues Material bestellen, also, bis nächste Woche dann. Bis dahin, lass dir keine Langeweile aufkommen und viel Erfolg, mit dem Anbauen."
Joe verabschiedet sich, geht nach Hause zurück.

-->geht zur Tischlerei.
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   So Feb 21, 2010 8:02 am

Jack ist mehr wie zufrieden. Er ist begeistert.
" Ja, da hast du vollkommen recht mit, Joe, jetzt habe ich genug zu tun. Dann werde ich doch gleich einmal Samen bestellen. Aber erst, brauche ich noch ein paar Brötchen. Also, dann bis nächste Woche, wir sehen uns." Er geht zu den Ställen. Bei aller begeisterung, vergisst er aber nicht, sich um seine Tiere zu kümmern. Die werden versorgt, dann geht er ins Haus, duscht, zieht sich um und verlässt die Farm.

>>> geht zur Bäckerei>>>
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 23, 2010 12:53 pm

~ kommen von der Bäckerei~

Beide sind gegangen. Jack hat die Taschen von Mary genommen, trägt diese zur Farm- Bevor sie die Gewächshäuser besichtigen, bringt Jack die Taschen ins Haus, dann gehen beide in die Gewächshäuser hinein. Zum ersten male, sieht Mary ein Gewächshaus, was noch nicht bepflanzt ist. Neugierig schaut sie sich um:" Was sind denn das für Kästen und wofür brauchst du diese hier?" Sie stellt noch eine frage:" was sind das für Tische und was willst du auf den Tischen dann anpflanzen?" Ihre Augen leuchten- Sie möchte alles genau wissen.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 23, 2010 11:36 pm

Jack hat ohne zu zögern die Taschen von Mary genommen und diese zu seiner Farm getragen. Er stellte die Taschen im Haus ab, dann geht er mit Mary hinüber zu den beiden Gewächshäusern. Das sie wieder fragen stellt, damit hat er schon gerechnet. Er nimmt ihre Hand, geht mit ihr durch die Reihen und sagt:" Also, hier in der Mitte, werde ich das Gemüse anbauen. Hier am Rand, will ich Beeren Sträucher pflanzen. Auf der Kopfseite, dort sollen Obstbäume dann hinkommen." Er schmunzelt, als er ihre Augen sieht, die so schön aufleuchten. Er dreht sie u sich herum, zieht sie an sich heran, streicht ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht, dann beugt er sich etwas vor, damit er in ihren Augen sehen kann:" Ja, ich dachte, das du hier, auf dieser Tischreihe, deine Kräuter anpflanzen kannst. Hm, wie sieht es damit aus, bist du dazu bereit, diese zu pflanzen?" Er sieht, wie ihre Augen intensiver leuchten.
" Weißt du, das deine Augen, wie Sterne leuchten, habe ich dir das schon einmal gesagt." Er wartet nicht auf ihre Antwort, er zieht sie zu sich heran, nimmt sie in den Arm und küsst sie auf ihre wunderschön geformten Lippen. Erst vorsichtig, dann intensiver.
"Mary, ich liebe dich," sagt er, zwischen zwei küssen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 24, 2010 7:48 am

Mary lässt sich alles ganz genau erklären. Dann meint sie:" wirklich, ich soll nein darf hier Kräuter ziehen? Meinst du es wirklich ernst damit? Ich dachte, du willst mich nur......., nein, verzeih mir, das würdest du nicht machen. Sicher, werde ich das machen, oh man, Jack ich freue mich so. Vielen, vielen Dank, du machst mir damit eine große Freude, weißt du das?"
Da alles bringt sie wischen seinen Küssen hervor.
Als er wieder einmal etwas sagt, erwidert sie:" ich liebe dich doch auch, vielen Dank, für dein Kompliment. Aber wollen wir nicht sehen, wo du deine Samen bestellen kannst?" Sie genießt es, von ihm geküsst zu werden.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 24, 2010 10:34 am

Jack macht es glücklich, Mary in seinen Armen zu halten und sie immer wieder erneut zu küssen:" ja, wir solltenhinüber ins Haus gehen, stimme dir da zu. Sehen wir einmal nach, woher ich Samen bekommen kann, lasse uns gehen, Mary." Er legt seinen Arm um Marys Taille, dann gehen sie hinüber ins Haus. Jack holt ein paar Kataloge hervor, gemeinsam sehen sie diese nun durch. Dabei hält er Mary aber in seinen Arm.
"Weißt du," sagt er zu ihr:" wie sehr ich es genieße, in deiner nähe zu sein? Willst du heute nacht, wieder hier bei mir übernachten Mary?" Dabei sieht er ihr in die Augen. Er will sie bei sich haben, sie sehen, wenn sie schläft, sie in seinen Armen halten, ihr so nah sein, wie niemanden sonst.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Do Feb 25, 2010 10:26 am

Mary blättert zusammen mit Jack die Kataloge durch:" Siehe mal hier, was man alles anbauen kann. Himbeeren, Blaubeeren, Stachelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren," sie zupft an Jacks Ärmel: und hier, Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Kokosnüsse, Mangos, Ananas, Orangen, Bananen, alles das wächst in den Gewächshäusern." Sie hat den nächsten Katalog, der zeigt die ganzen Gemüsesorten an.
" Hier, sieh mal, Möhren, Aubergine, Spinat, Salate, jede menge, oh man, da hast du dir aber etwas vorgenommen." Mary ist ganz und gar begeistert. Immer frisches Obst und Gemüse zu haben, nicht nur das, was gerade der Jahreszeit entspricht, ja dafür ist sie zu haben.
Das Jack immer näher kommt, bemerkt sie kaum, denn es ist ihr ja nicht unangenehm. Doch seine frage, überrascht sie nun doch. Sie schaut ihn unaufhörlich an, senkt kurz dabei einmal die Augen, dann meint sie:" also, ich weiß nicht Jack." Sie schluckt, kann seinen Blicken nicht ausweichen. Sie errötet, überlegt, dann sagt sie:" warum eigentlich nicht. Ja, ich will bei dir schlafen. Dann brauchst du mich nicht nach Hause zu bringen und kannst weiter, in den Katalogen blättern. Ja, ich bleibe hier, hier bei dir." Sie hört, was sie sagt, doch sie glaubt es nicht, das sie es sagt. Sie vertraut Jack, weil sie ihn liebt.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Do Feb 25, 2010 7:14 pm

Erst ist er enttäuscht. Denn er versteht es nicht, das sie nicht bleiben will. Schade, ich dachte sie vertraut mir inzwischen. Schon will er sich abwenden, doch er sieht ihr an, das sie immer noch am Überlegen ist. Was sie sich wohl gerade denken mag, nun bin gespannt, was dabei herum kommt. Also wartet er ab, hört was sie dann sagt. Er lächelt, zieht sie an sich:" das du bleibst, zeigt mir, das du mir Vertraust, ach Mary..........."
Er lässt sie nicht aus den Augen, dann, plötzlich erhebt er sich, holt Gläser mit Traubensaft, holt etwas zum knabbern, stellt alles bereit:" sehen wir uns noch einen Katalog an. Aber dann, müssen wir schlafen gehen. Du weißt doch, das ich früh raus muss. Die Tiere, sie interessieren sich nicht dafür, ob du müde bist, oder nicht. Sie wollen versorgt werden." Er setzt sich wieder zu ihr, hält sie in seinen Armen und die beiden betrachten den nächsten Katalog.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Do Feb 25, 2010 9:22 pm

"Ja, ich vertraue dir Jack, sonst würde ich nicht hier bei dir bleiben. Aber sag einmal, dein Haus ist ausgebaut, warum hast du die Zimmer noch nicht eingerichtet? Das verstehe ich nicht. So viele Räume sind bei dir ungenutzt. Warum denn?" Oh man, vielleicht hat er nicht genug Geld gehabt, nachdem er das Haus ausgebaut hat. Und jetzt, jetzt hat er die neuen Gewächshäuser gekauft. Ich stelle einfach zu viele fragen an ihn. Man, ist das mal wieder peinlich.
Mary beugt sich jetzt eifrig über den Katalog, dann wird es wirklich zeit, schlafen zu gehen, denn selbst sie ist müde geworden. Sie gähnt sagt:" ich gehe mal ins Bad, danach dann ins Bett. Es ist schon wieder spät geworden." Jack gibt ihr wieder eines seiner Big Shirts, das sie dankend annimmt. Dann verschwindet sie ins Bad, duscht, zieht das Shirt an und geht hinüber ins Schlafzimmer. Jack hat inzwischen aufgeräumt und geht auch ins Bad. Mary legt sich ins Bett und wartet nur noch, das Jack auch kommt.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 26, 2010 5:53 am

Jack sagt zu Marys fragen erst einmal nichts. Denn er sieht ihr an, das sie mal wieder über sich selber, peinlich berührt ist. Die beiden sehen sich noch den letzten Katalog an, als Mary sagt, das sie ins Bett gehen will. Auch Jack ist müde und während Mary im Bad ist, räumt er den Tisch ab, stellt die Gläser in die Spülmaschine, wartet nur darauf, das sie aus dem Bad kommt. Als sie ins Bett geht, sieht er ihr kurz nach, dann geht er ins Bad, duscht und zieht sich erneut seinen Schlafanzug an. Er geht ins Schlafzimmer, legt sich auch ins Bett. Dann dreht er sich zu Mary herum, zieht sie zu sich heran, nimmt sie in seine Arme.
"So, so gefällt es mir viel besser," ein Kuss auf Marys Stirn:" also, auf deine fragen von vorhin, ich habe die Räume extra nicht eingerichtet. Das soll einmal meine Frau machen. Ich möchte es so haben, das sie sich wohlfühlt. Sie soll entscheiden, was wie aussehen soll. Und nun, gute Nacht, schlafe gut, Mary und träume was schönes." Noch einmal ein Kuss auf die Stirn, dann schließt er seine Augen. Aber er hält sie in seinen Armen fest.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 26, 2010 6:42 am

Mary wartet bis Jack kommt. Ihre fragen, hat sie schon längst verdrängt,denn es geht sie ja nichts an. Als Jack ins Schlafzimmer kommt, sich ins andere Bett legt, ist Mary beruhigt. Als er sich zu ihr herumdreht, sie zu sich zieht, schlägt ihr Herz bis in den Hals hinauf. Was meint er damit, das es ihm so viel besser gefällt. Sie ist ziemlich nervös. Hätte ich doch besser nein sagen sollen. Er ist doch ein Mann, ein richtiger Mann, mit Bedürfnissen. Sie schluckt, kann nichts darauf erwidern. Ihr Hals fühlt sich an, als sei er zugeschnürt.
Doch Jack fängt an zu reden. Jetzt beantwortet er Marys fragen von vorhin. Ihre Anspannung löst sich sie erwidert:" ach so, du willst es deiner Frau überlasen, die Räume zu gestalten. Daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Aber ich finde es gut. Gute Nacht Jack, schlafe auch gut und träume etwas schönes." Auch sie schließt ihre Augen, macht keinerlei Anstalten, sich aus seinen Armen zu lösen. Sie schläft auch kurz danach ein. Denn sie ist müde.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 26, 2010 7:50 am

Das Mary in seinen Armen schläft, wer hätte das einmal gedacht. Auch Jack hat nicht damit gerechnet. Er hat gesehen, das sie nervös, wenn nicht sogar ängstlich geworden war, als er sie zu sich heran zog. Ach Mary, ich würde nie etwas mit dir machen, was du nicht auch machen willst. Dafür bist du mir viel zu wichtig. Er schläft kurz nach ihr ein, denn das sie schläft, merkt er, da sie vollkommen entspannt in seinen Armen liegt und sie auf nichts mehr reagiert.
Am nächsten Morgen, wacht er auf, sieht auf Mary herunter, die immer noch genau so da liegt, wie in der Nacht. Vorsichtig löst er sich von ihr, steht leise auf, holt seine Kleider aus dem Schrank und geht sich anziehen. Erst geht er in den Stall. Die Tiere fordern ihr gutes Recht, gemolken und versorgt zu werden. Jimmy rennt um ihn herum, bellt ab und zu, ist zufrieden, ihn zu sehen. Als er im Stall fertig ist, geht es zu den Hühnern und Enten hinüber. Eier werden eingesammelt, die Hühner und Enten gefüttert, dann ist er hier fertig, nachdem er ausgemistet hat. Zurück ins Haus, duschen, sich anziehen, dann geht er ins Schlafzimmer hinüber, setzt sich aufs Bett und sieht Mary unumwunden an.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 26, 2010 10:55 am

Mary schläft, tief und fest. Nichts stört sie beim Schlafen. Sie merkt nicht, das Jack schon lange aufgestanden war. Sie merkt auch nicht, das er wieder gekommen ist und nun auf dem Bett sitzt. Sie träumt und da es ein schöner Traum ist, lächelt sie im Schlaf. Langsam wird sie jedoch wach. Auch sie hat einmal ausgeschlafen. Sie reckt sich, streckt sich, reibt sich die Augen, bevor sie diese dann auch öffnet. Sie blinzelt ein paar mal, bevor sie die Augen ganz öffnet. Sie schaut direkt in das Gesicht von Jack:" morgen Jack, wie spät ist es denn überhaupt," sagt sie als sie ihn ansieht.
" Ich habe so gut geschlafen und hatte einen schönen Traum," erzählt sie und lächelt Jack an.
"Und du, hast du auch gut geschlafen und etwas schönes geträumt," fragt sie ihn ansehend. Das sie von ihm geträumt hat, sagt sie aber nicht.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 26, 2010 11:30 pm

Jack kann nicht anders. Er beobachtet Mary wie sie schläft und wie sie langsam aufwacht. Wenn du wüsstest, wie süß du aussiehst Mary, wenn du schläfst. Kein Wunder, das ich mich in dich verliebt habe. Ich könnte sie stundenlang ansehen. Ein leises seufzen, dann sieht er, wie sie erwacht. Lächelnd sieht er ihr zu, wie sie sich reckt und ausstreckt. Als sie ihre Augen öffnet und ihn ansieht, strahlen auch seine Augen.
"Es ist noch nicht so spät," er sieht auf seine Uhr:" es ist gerade, kurz vor 7, wenn du es genau wissen willst. Du hast doch heute frei, also keine hast an den Tag legen, Engelchen." Dieser Kosename, fiel ihn gerade ein, als er sie so schlafend betrachtet hatte.
" Ja, ich habe sehr gut geschlafen und hatte auch einen wunderbaren Traum. Weist du, du kamst darin vor. Es war ein wunderschöner Traum, kann ich dir sagen. Ach Engelchen, ich liebe dich." Zärtlich sieht er sie an, streicht ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht, beugt ich zu ihr hinunter und küsst sie auf ihre vollen Lippen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 27, 2010 11:51 am

Mary blinzelt ein paar mal. Dann sagt sie::" ja, heute habe ich ja wirklich frei. Daran habe ich ja überhaupt nicht gedacht. Dann brauche ich ja auch nicht unbedingt aufstehen, oder muss ich es machen?" Schelmisch sieht sie Jack an, das er sie Engelchen nennt, erstaunt sie aber nun doch. Wie kommt er denn auf diesen Namen, ich bin doch nicht blond sondern schwarz haarig. Soll ich ihn fragen, nein lieber nicht, aber mir gefällt es, wenn er mich so nennt. Da er von seinem Traum erzählt, hackt sie nach:" von mir hast du geträumt, was denn, sagst du es mir denn auch?" Sie lächelt zwischen zwei küssen. Sanft gleiten ihre schlanken Finger über sein Gesicht. Ihre Augen treffen sich, versinken ineinander.
" Soll ich dir verraten, was ich schönes geträumt habe?" Da er nickt, sagt sie:" ich habe von dir geträumt, ich muss sagen, der Traum hat mir gefallen. Nur was es ganz genau war, das weiß ich leider nicht mehr. Das finde ich so schade, weißt du." Dann streckt sie sich noch ein weiteres mal sie muss gähnen, reibt sich ihre Augen. Mary ist noch müde. Denn sie ist es gewohnt, an ihrem freien Tag, auch einmal länger zu schlafen.
"Ich bin noch so müde, Jack, kann ich nicht noch ein Stündchen schlafen? Magst du dich nicht auch noch einmal hinlegen? Erneut muss sie ein gähnen unterdrücken.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 27, 2010 9:58 pm

Jack ist ja schon angezogen, doch Marys frage überrascht ihn total. Er nickt, zieht sich aus, bis auf seinen Boxershorts, dann legt er sich neben Mary hin:" Ja, warum nicht, die Tiere sind versorgt, heute ist nichts weiter zu tun, schlafen wir noch eine weile." Er zieht sie nah an sich heran. Er spürt ihre Wärme, die von ihrem Körper ausgeht. Sie lächelt ihn noch einmal an, dann sind ihre Augen zugefallen. Sie atmet ruhig und gleichmäßig. Ihr Brustkorb hebt und senkt sich regelmäßig. Alles deutet darauf hin, das Mary eingeschlafen ist. Auch er schmunzelt, dann schläft auch er wirklich noch einmal ein.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   So Feb 28, 2010 11:22 am

Mary schläft, kaum das Jack sie zu sich gezogen hat, wirklich noch einmal ein. Ihren Kopf hat sie noch auf seinen Brustkorb gelegt, dann waren ihr die Augen auch schon zugefallen. Sie träumte auch wieder. Auch dieses mal ist es ein erfreulicher Traum. Denn sie lächelt wieder im Schlaf. Diesmal blieb sie aber nicht ruhig liegen, sondern sie dreht sich mal nach rechts, dann mal wieder nach links, dann wieder nach rechts. Sie schläft ziemlich unruhig. Doch immer wieder, dreht sie sich zu Jack hin. Langsam wacht sie auf. Ein "hmmmmm," ist von ihr zu hören.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   So Feb 28, 2010 11:55 am

Da Jack einen sehr leichten Schlaf hat, bekommt er mit, wie unruhig Mary schläft. Er sieht immer wieder zu ihr hin, wenn sie sich herum dreht. Doch immer wieder, so kommt es ihm vor, sucht sie im Schlaf, seine nähe. Er lächelt dann, wenn sie bei ihm liegt. so langsam wird es richtig hell draußen. Die ersten Vögel zwitschern schon, nun wacht auch Mary wohl auf. Denn ihr *hmmm* ist nicht zu überhören. Wieder sieht er ihr zu, wie sie erwacht, wie sie sich reckt und streckt und zufrieden in den Tag blinzelt:" hast du nun auch ausgeschlafen, wollen wir nun aufstehen, oder den Tag hier im Bett verbringen?" Sanft streichelt er ihr Gesicht. Er hätte bestimmt nichts dagegen, den Tag mit ihr hier zu verbringen. Doch da er sich sicher ist, das es nicht gut ausgehen würde, hofft er, das sie doch lieber aufstehen will. Denn er kann für nichts garantieren, da ihre nähe, ihn nicht gerade kalt lässt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die große Farm   

Nach oben Nach unten
 
Die große Farm
Nach oben 
Seite 5 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» CROWHAVEN FARM
» Tin Lizzy Crafts 04578 Farm Wagon 1:20 & Pegasus Hobbies 6901 Wagon Kit 1:25

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon RSP :: Das Gebiet der Farmen :: Die Bauern-
Gehe zu: