Harvest Moon RSP

In diesem Forum, geht es um Rollenspiele, der Harvest Moon Spiele. Jeder kann hier mitmachen, sich anmelden, eine Figur, der HM Spiele bekommen, diese dann zu einem eigenen Leben erwecken
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die große Farm

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Jean
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 25.05.09
Alter : 29
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 03, 2010 10:19 am

Sie nickt ihm zu. "Da kann ich dir nur recht geben." Denn Mary ist und bleibt Mary und sie ist für ihre Schüchternheit bekannt. Ja, jeder Mensch hat eben Charaktereigenschaften, die ihn zu etwas besonderes machen, Mary ist da kein einzelfall. "Ich kann dir anbieten, dass ich mit ihr rede. Nicht nur, weil man mich als Bürgermeisterin oder als Geistliche sieht, sondern auch, weil ich ihre Freundin bin." Sie schmunzelt. "Du weißt doch wohl wie das ist. Ist man die Tochter des Bürgermeisters, oder in dem Falle sogar Bürgermeisterin, sind zwar alle freundlich zu einem, aber man gelangt nicht an den Menschen dahinter. Mary und ich sind seit Kindesbeinen befreundet. Vielleicht kann ich sie ja überzeugen, über ihre Gefühle zu dir nachzudenken und na ja,... vielleicht liebt sie dich ja wirklich. Wäre schön, wenn mal jemand im Dorf heiraten würde." Maria geht die eine Wand mit den Bildern entlang. "Sag mal Jack, das Foto hier, was hast du dir dabei gedacht?" sie deutet auf ein Foto, wo nur die kleinen Mädchen, Mary, Popuri, Karen, Elli und sie beim Baden zu sehen sind. "... Ich meine, warum hängst du so ein Bild auf?" sie lacht...
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 03, 2010 10:29 am

Wieder ist Jack ziemlich ruhig, was so gar nicht seine Angewohnheit ist:" du würdest, echt, das würdest du tun mit Mary reden. Also ich wäre dir mehr wie dankbar dafür und eins weiß ich jetzt schon, sollten wir wirklich zusammen kommen, wirst du unser Ehrengast sein, wenn wir heiraten. Das verspreche ich dir hoch und heilig." Dabei hebt er die Hand, wie zum Schwur.
Dann bessieht er sich das Foto, auf das Maria ihn hinweißt. Er lacht und sagt:" das ist das erste Foto, was ich ganz alleine gemacht habe. Also ich meine, das erste Foto, was etwas geworden ist damit. Da haben die Beine und Köpfe nicht drauf gefehlt. Deshalb hängt es hier. Es erinnert mich immer daran, das auch das Fotografieren nicht ganz einfach ist. Aber warum fragst du mich danach. Es ist bis jetzt noch niemanden aufgefallen." Dabei schmunzelt er nun.
Nach oben Nach unten
Jean
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 25.05.09
Alter : 29
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 03, 2010 10:36 am

Maria lächelt. "Nun ich achte eben auf Dinge, vor allem aus der Vergangenheit. Ich schaue mir gerne alte Bilder an und erinnere mich an Sachen, die schon lange zurückliegen. Nenne es wie du magst, aber ich habe wohl einfach einen Hang dazu." erwidert sie ihm. Ja, manchmal am Abend blättert sie gerne in einem der alten Fotobücher herum und lasst Revue passieren, was alles so geschehen ist. "Als Ehrengast? Nun, wenn es irgendwann mal soweit sein sollte, werde ich dich an deine Worte erinnern, Jack. Ich habe ein gutes Gedächnis. Doch nochmal zurück zu dem Bild... könntest du mir eine Kopie davon machen? Ich wäre dir sehr verbunden."
Maria geht wieder in Richtung des Sofas. "Das mit Mary wird schon wieder, ich sehe das positiv. Du solltest auch immer positiv denken, Jack."
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 03, 2010 10:47 am

Jack geht zum Schrank, holt ein Album dort heraus und geht hinter Maria her:" so,mal sehen, ach ja, hier bitte sehr, du kannst es haben. Ich habe es noch einmal, in meinem Album, also brauche ich es nicht großartig nachmachen zu lassen." Dann klappt er das Album wieder zu und stellt es zurück, in den Schrank.
"Du brauchst mich aber nicht daran zu erinnern, denn ich auch habe ein sehr gutes Gedächtnis, musst du wissen. Und ich hoffe, das es zwischen uns beiden etwas wird. Denn wenn ich eine Frau haben will, so soll sie wie Mary sein. Ich liebe sie wirklich, weißt du. Auch wenn manche meinen, sie sei unscheinbar. Du musst mal in ihre Augen sehen. Sie ist hübsch, auch wenn sie es nicht hören will und sich dann in ihr Schneckenhaus zurück zieht. Ihr gehört mein Herz, das kannst du mir glauben."
Er lächelt, als er von Mary schwärmt. Für ihn ist sie seine Traumfrau.
Nach oben Nach unten
Jean
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 25.05.09
Alter : 29
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 03, 2010 10:54 am

Jack holt aus einem Album ein Exemplar des Fotos hervor. "Hmm...?" sie nimmt es an und blickt darauf. "Oh, ich danke dir." Sie hört sich auch weiterhin an, was er zu sagen hat. >So wie er von ihr schwärmt, muss er wirklich sehr in sie verliebt sein. Ach Mary, wenn du nicht immer so schüchtern wärest... nun gut, die gute alte Maria wird euch beiden schon helfen.< Sie legt das Foto zu den Akten und nimmt alles in ihre Arme. "Du redest gut über Mary und ich höre heraus, dass du das was du sagst, wirklich ernst meinst. Du scheinst ein gutes Herz zu haben, Jack. Denn dich interessiert nicht nur eine Fassade, sondern auch, was dahinter steckt. Es gibt nicht viele Menschen die so sind." >Und schon rede ich wieder wie Carter... ha, jahrelange Erfahrung.< ein Schmunzeln erfolgt erneut von ihr. "Du musst heute bestimmt noch viel tun, richtig? Dann sollte ich nun gehen und dich nicht weiter stören, wer weiß, vielleicht läuft mir ja Mary über den Weg oder ich schaue in der Bücherei vorbei." Denn sie weiß, dass er als Farmer sehr beschäftigt ist.
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 03, 2010 11:15 am

Jack freut sich das Maria das Bild annimmt.
"Gerne geschehen und ja, ich liebe sie, ich liebe sie wirklich. Sie ist einzigartig, ganz anders, wie die anderen Mädchen hier. Sie ist, ach ich weiß echt nicht, wie ich sie beschreiben soll. Sie oder keine, ich meine es wirklich ernst, Danke, das du mir zugehört hast. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, das Mary und ich, ein Paar werden."
Dann als Maria gehen will:" Ja, ich habe zu tun, muss die Tiere noch einmal füttern, bevor ich dann zu Joe gehe und ihn den Auftrag für die Gewächshäuser gebe. Da fällt mir ein, ich habe die Bücher bei Mary zu Hause vergessen. Nun, die hole ich mir dann morgen bei ihr ab. Also Maria, noch einmal danke für alles, ich bewundere dich, wie du das alles machst. Komm gut Heim und grüße Mary von mir." Ja, Maria ist eine tolle Frau, bin gespannt, wann sie ihren Pater Carter heiraten wird. Dabei schmunzelt er, als er darüber nachdenkt.
Nach oben Nach unten
Jean
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 25.05.09
Alter : 29
Ort : Hagen

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 03, 2010 11:23 am

"Dann tue das. Joe freut sich bestimmt, wenn er endlich mal wieder was zu tun hat, obwohl nach dem letzten Sturm ich ihm auch zutrauen würde, dass er mal keine Lust haben sollte. Aber Joe ist fleißig, von daher." sie kichert und Jack begleitet sie zur Tür. "Mich bewundern?" sie hebt die Brauen an. "Ich erledige nur meinen Pflichten, es soll allen Bewohnern gut gehen, das ist das wichtigste." Da ist sie wohl ganz wie ihr Vater, pflichtbewusst. Ja, Harris ist auch Pflichtbewusst, auch wenn er nicht wirklich viel zu tun hat in dem Dorf. "Sei weiterhin fleißig und ehrlich, du wirst schon die angemessenen Früchte für deine Arbeit ernten. Mach es gut Jack und alles gute." und so verlässt sie das Haus mit den Papieren und dem Foto in der Hand. Hm... Mittagszeit, da will man wohl die kleine Büchermaus besuchen und so tun, als ob man nur zufällig fragt, was denn da los ist. Carter muss ja heute wieder kochen, daher hat sie Zeit, ein Grinsen bei dem Gedanken...

-Maria geht zur Bücherei-
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Do Feb 04, 2010 2:56 am

Jack kümmert sich noch um seine Tiere, nachdem Maria gegangen ist.
Da er morgens schon ausgemistet hatte, brauchte er sie jetzt nur noch einmal füttern. Das tat er wie immer, auch die Hühner und Enten wurden noch einmal versorgt. Für heute war er nun endgültig fertig, also beschloss er, nach Joe zu gehen. Der soll ihm schließlich die Gewächshäuser bauen. Aber erst, begutachtet er selber noch einmal das gekaufte stück Land.
Er überlegt dabei, ob er ein großes, oder lieber vier kleine bauen soll. Bei einem Sturm, würde die Chance 1 zu 4 stehen, das alle kaputt gehen. Bei einem, war ihm das Risiko zu hoch, zumal die Häuser nicht billig waren. Jack geht noch einmal zurück ins Haus, um alles genau durch zu rechnen. Bewässerungsanlage, Licht und Heizung, alles rechnet er ganz genau durch. Das Ausschachten, sollte eine Firma übernehmen. Er geht zu seinem Telefon, ruft dort an, man sagt ihm, das die Arbeiter morgen anfangen können. Jack ist zufrieden, seine Finanzen lassen es auch zu, das alles ohne Schulden zu machen, über die Bühne gehen kann. Jetzt zieht er seine Jacke und Schuhe wieder an, um zu Joe zu gehen.

--> geht zur Tischlerei
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   So Feb 07, 2010 5:46 am

--> kommt von der Tischlerei

Jack hat sich beeilt, nach Hause zu kommen. Bevor er in den Gasthof geht, will er sich erst einmal umziehen und vorher duschen. Denn er riecht nach Stall, was nicht alle unbedingt mögen. De Haare werden geföhnt, dann sieht er nach, ob er genug Geld dabei hat, stellt fest, das es nicht reicht und steckt deshalb noch Geld ein.
Dann ist er ferig, verlässt das Haus, geht zum essen in den Gasthof

<-- geht zum Gasthaus
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 10, 2010 9:01 am

---> kommt von Marys Haus

Fröhlich ist er. Richtig fröhlich. Den ganzen Weg zu seiner Farm, legt er pfeifend zurück. Als er dann zu Hause ankommt, schaut er noch einmal bei seine Tieren nach dem rechten. Die liegen alle schlafend in ihren Boxen, Jack ist beruhigt und geht hinüber in sein Haus. Dort duscht er, nimmt die Bücher mit und legt sich i sein Bett. Er will anfangen zu lesen, doch konzentrieren kann er sich nicht darauf. Er denkt nur an Mary. Ob sie auch schon im Bett ist und schläft, oh man, wie gerne würde ich bei ihr sein. Er schläft ein, morgen muss er ja wieder früh raus.
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 12, 2010 10:39 pm

<<< kommt von der Tischleirei

Auch den Wagen von Jack hat er schon voll gepackt. Damit begibt er sich dann auch zur Farm von diesem. Dort angekommen, stellt er den zweiten Wagen, neben den ersten am Ausgang ab. Somit ist er fertig, um die Tische und Stühle auszuliefern. Fehlt nur noch Jack.
Der wird bestimmt in den Ställen sein, ich werde mir mal das neue Gelände für die Gewächshäuser ansehen. Jack wird es sich denken können, das ich dort bin. Er geht zu dem Bauplatz hinüber und sieht sich diesen dann erst einmal an.
Nach oben Nach unten
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Fr Feb 12, 2010 11:22 pm

Jack war schon sehr früh aufgestanden. Er hat gefrühstückt und sich zu den Ställen danach begeben. Die Tiere wurden gefüttert, die Ställe ausgemistet, Die Kühe gemolken, danach gebürstet, die Schafe wurden nur gebürstet, die Eier bei den Enten und Hühnern eingesammelt. Gerade wollte er, nachdem die Tiere versorgt waren, zum Haus gehen, als er Joe erblickt, wie dieser sich das Gelände für die Gewächshäuser ansieht.
2Morgen Joe, du bist aber früh dran heute und wie ich sehe, hast du die Wagen schon geladen. Ich gehe dann mal duschen, ziehe mich dann um, dann können wir von mir aus los gehen." Er grinst, meint dann:" wie du siehst, sind die Vorarbeiten schon abgeschlossen, nun bist du an der reihe, die Häuser hoch zu ziehen. Je eher du dann anfängst, um so eher kann ich sie dann benutzen. Also, ich beeile mich dann, denn so, kann ich nicht gehen."
Er klopft Joe, freundschaftlich auf die Schulter, dann geht er um sich zu duschen und um zu ziehen, hinüber in sein Haus.
Nach oben Nach unten
Joe
Mitglied
Mitglied
Joe

Anzahl der Beiträge : 420
Anmeldedatum : 15.07.09
Alter : 27
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Sa Feb 13, 2010 12:23 am

Joe sieht sich m als Jack zu ihm kommt:" Ja,mach das einmal, ich messe dann schoneinmal hier alles aus, dann kann ich später, wenn Mary alles bekommen hat, anfangen das erste Haus zu erstellen. Material, ist genug für zwei vorhanden, die anderen muss ich erst noch bestellen. Also, mach hin, ich bin dann bald fertig."

Jack verschwindet, Joe beginnt zu messen. So, jedes Haus kann 30 Meter breit werden und 60 Meter lang. Das dürfte dann genügen. Hoch soll es 2 Meter werden, dazu das Dach, dann sind es 2,50 Meter. Höher dar es ja nicht sein. So, mal sehen, ob Jack schon fertig ist.

Als er zum Haus geht, kommt Jack heraus. Die beiden nehmen je einen der Wagen und verlassen die Farm. Sie gehen zu Marys Bücherei.

>>> gehen zur Bücherei.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 16, 2010 12:08 am

~ kommen aus der Bücherei~

Mary hatte eingewilligt mit zu Jack zu gehen. Schließlich stammte der Vorschlag ja auch von ihr. Sie wollte sich doch zu gerne, das neu erworbene Grundstück ansehen, wo Jack die Gewächshäuser aufbauen will. Denn ganzen Weg über befragte sie ihn, was er denn alles anpflanzen will. Sie war weitaus mehr aufgeregt, wie Jack es wohl wahr. Schließlich erreichten sie die Farm. Jack zeigte ihr die Baustelle, denn die Arbeiter hatten schon längst angefangen zu arbeiten. Mary fragte:" Was sind das denn alles für Rohre? Für was braucht man die eigentlich? Reicht es nicht, die Pflanzen vor Kälte zu schützen, Jack?" Sie hatte zwar schon Gewächshäuser gesehen, aber nicht so, wie sie es jetzt sah. Sie wollte es also nun genau wissen.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 16, 2010 4:52 am

Jack weiß selber noch nicht ganz genau, was er anpflanzen will- Das sagt er auch zu Mary. Er ist sich noch nicht im klaren darüber, wie alles so vonstatten gehen muss. Er schmunzelt darüber, wie interessiert Mary doch daran ist. Er sagt:" Erdebeeren, und Ananas, sowie einige Beeren, die will ich wohl anbauen. Aber auch Gemüse, welches weiß ich aber noch nicht genau, da kannst du mir ja Tipps geben, was sagst du dazu?" Er lächelte, dennoch meinte er es ziemlich ernst damit.
Als sie dann an der Baustelle standen, wollte Mary noch so einiges wissen. er sagt:" Rohre, die sind einerseits Heizungen, die anderen, die schmalen die du dort siehst, dienen der Bewässerung. Darüber kommt dann der Boden. Gepflanzt, wird in besonderen Kästen, die auf den Boden, oder aber auf Pflanztischen kommen." Er stellt sich hinter ihr, legt seine Arme um sie herum, sieht über ihre Schultern und sagt:" wenn du willst, kannst du hier dann Kräuter ziehen, willst du, mein Schatz?" Er dreht sie zu sich herum, so das sie ihn ansehen muss.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 16, 2010 5:57 am

Mary hört sich Jacks Erklärungen an, stellt auch keine weiteren fragen mehr zu diesem Thema. Erst als er sie zu sich herum dreht und sagt, das sie hier Kräuter anbauen darf, lacht sie plötzlich und sagt:" so, ich soll hier also dann Kräuter anpflanzen? Warum, wie kommst du da drauf? Ich bin doch kein Bauer, sondern ich arbeite in der Bücherei, wie du weißt." Dabei strahlen ihre Augen, denn sie liebt es, Kräuter zu ziehen. Doch woher weiß er das, das würde mich nämlich interessieren. Deshalb lächelt sie jetzt, gibt ihn eine stubbs, auf seine Nase. Ein lautes muhen, lässt beide zusammen zucken. Mary sieht zu dem großen Stall hinüber.
"Was ist den los? Ist eines deiner Tiere krank? Solltest du nicht besser einmal nachsehen, Jack?" Sie schaut etwas ängstlich, denn erst jetzt merkt sie, das es doch schon ziemlich dunkel geworden ist. Hunger hat sie außerdem, denn seit dem Frühstück, hat sie nichts weiter zu sich genommen.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 16, 2010 6:24 am

Jack lacht laut auf:" nein, ein Bauer bist du nicht, da stimme ich dir zu. Aber ich habe die vielen Töpfe mit den Kräutern, auf deiner Fensterbank im Haus bei dir gesehen. Du liebst doch frische Kräuter, warum also sollst du sie hier nicht dann anbauen? Aber nur, wenn du willst, Mary. Zwingen, oder überredendazu, will ich dich aber nicht." Auch er zuckt zusammen:" oh man, so spät ist es schon. Nein Mary, die Tiere wollen was zu fressen haben. Ich habe total die zeit vergessen. Bist du so lieb, gehst ins Haus, ich versorge die Tier nur schnell. Dann komme ich zu dir, ja einverstanden?"

Sie nickt, beide gehen zum Haus, Jack lässt Mary hinein gehen, er selber läuft zu den Stallungen. Kühe und Schafe, werden versorgt, dannach noch die Enten und auch die Hühner. Erst als die Tiere ihr fressen bekommen haben, geht Jack zum Haus zurück. Er geht hinein, sieht Mary in der Küche stehen:" so, bin wieder da, aber was machst du denn da? Du kochst, warum denn, ich wollte es doch machen. Lass mich wenigstens helfen, ja." Es freut ihn, das Mary angefangen hat. Aber sie ist sein Gast, da braucht sie doch nicht zu kochen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 16, 2010 7:02 am

Mary ist beruhigt:" ach so ist das, du hast meine Kräuter also gesehen. Ja, ich werde es mir überlegen, nein, ich werde es sogar machen, wenn du es mir zutraust. Ich mag nun einmal frische Kräuter. Damit schmeckt das ganze essen anders, als mit den getrockneten." Ja, warum nicht, so kann ich ihm helfen, denn er hat niemals Kräuter angepflanzt. Damit kenne ich mich nun wirklich aus, auch wenn ich sonst von Landwirtschaft, nicht das geringste verstehe.
Sie ist bereit, in sein Haus zu gehen, denn sie hat schon gedacht, das sie mit in den Stall soll. Also geht sie hinein, während Jack die Tiere versorgt. Sie schaut sich nicht lange um sondern geht in die Küche. Sie schaut in den Kühlschrank, sieht Eier, dann überlegt sie nicht lange, schaut ob auch Milch da ist, sowie auch Mehl. Alles da, also werde ich einmal ein paar Pfannkuchen backen. Ich hoffe nur, das Jack nichts dagegen haben wird und das er auch Pfannkuchen mag. So beginnt sie, zu kochen. Sie ist fast fertig, als Jack herein kommt. Böse sieht er sie nicht an, was Mary aufatmen lässt. Dann meint sie jedoch:" ich habe Pfannkuchen gemacht. Sie sind fast alle fertig. Ich hoffe, das es dir recht ist." Sie schaut ihn leicht errötend an.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 16, 2010 9:21 am

Jack sieht Mary an, drückt ihr einen Kuss auf die Stirn und sagt:" ja, ich mag Pfannkuchen, wollte aber eigentlich dich bekochen. Aber egal, ich decke den Tisch, mach du dein essen dann in aller ruhe fertig, einverstanden, Mary." Er lächelt, denn er sieht, das sie wieder verlegen geworden ist.
Er deckt den Tisch, stellt Marmelade dazu, einmal Erdbeere, einmal Kirsch, denn er liebt es, Pfannkuchen mit Marmelade zu essen. Dazu holt er Teller und Besteck, stellt sogar ein Kerze mit auf den Tisch und legt Servierten dazu.
"So, der Tisch ist gedeckt, wie weit bist du mit den Pfannkuchen, Mary?"
Er geht wieder zu ihr, sieht das der letzte auch gerade fertig ist:" sehen ja gut aus, genau so, wie sie sein müssen. Was willst du dazu Trinken, Wasser, oder Traubensaft?" Gläser holt er schon aus den Schrank, wartet, was sie haben will.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Di Feb 16, 2010 6:29 pm

Mary lacht, als Jack zufrieden ist und sie die Pfannkuchen fertig machen kann. Sie braucht auch nicht mehr lange, denn als Jack den Tisch gedeckt hat, ist auch der letzte Pfannkuchen gebacken. Sie sagt:" Traubensaft, wenn du ihn hast, den trinke ich dazu." Jack holt diesen, die beiden setzten sich und essen. Nachdem sie fertig sind, räumen sie alles auf, gehen hinüber ins Wohnzimmer. Jack hat die Bücher geholt, sie schauen sich an, wie das mit den Gewächshäusern genau geht. Sie reden darüber, was Jack alles anpflanzen soll. Die zeit vergeht, es ist schon ziemlich spät.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 17, 2010 11:20 am

DasGespräch, das die beiden führen, zieht sich in die Länge. Beide achten nicht auf die Uhrzeit. Jack schaut einmal kurz zur Uhr:" du Mary, es ist schon verdammt spät." Er räusper sich, denn das was er jetzt sagen will, fällt ihm nicht ganz so leicht.
"Also, ich binbereit, dich nach Hause zu bringen, wenn du nach Hause gehen willst. Aber du kannst auch gerne hier bei mir schlafen, dann musst du nicht gehen. Wie ist es, bleibst du heute Nacht hier, Mary" Er schaut´sie an, lächelt. Alleine nach Hause, will er sie aber auf gar keine fall gehen lassen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 17, 2010 11:29 am

Auch Mary schaut zur Uhr:" ja, es ist verdammt spät geworden, da gebe ich dir recht. So lange, wollte ich dich nicht aufhalten. Tut mir Leid, ehrlich." Sie errötet, hört was Jack sagt. Sie sieht ihm an, wie er entschlossen ist, sie nicht alleine gehen zu lassen.Deshalb sagt sie:" also, ich kann auch bleiben, wenn es dir keine Umstände macht. Doch wo soll ich dann schlafen" Sie kennt da Haus von früher, weiß, das es nicht besonders groß ist, um ein Gästezimmer zu haben.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 17, 2010 11:48 am

Jack sagt:" nun,du kannst bei mir, im Schlafzimmer schlafen." Erneut räuspert er sich:" habe ja ein ziemlich großes Bett, ein Shirt, kann ich dir gerne geben, oder wenn du willst, einen Schlafanzug auch." Er schaut sie an, lächelt und sagt:" ich beiße dich auch nicht, ganz bestimmt nicht, kannst es mir ruhig glauben." Er lächelt erneut, dreht sich zu ihr:" also, was soll ich dir denn geben, ein Shirt oder einen Schlafanzug?" Er schmunzelt, denn Mary im Schlafanzug, das kann er sich beim besten willen nicht vorstellen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Mi Feb 17, 2010 9:10 pm

Mary meint, als sie nachgedacht hatte:" wenn, dann ein Shirt bitte, einen Schlafanzug von dir der passt mir ja hinten und vorne nicht." Sie fängt an zu lachen, denn sie sieht sich da stehen, die Hose festhaltend. Sie bekommt ein Shirt, geht hinüber ins Bad, duscht kurz und geht in das Schlafzimmer. Jack hat die Betten aufgeschlagen, verschwindet im Bad, Mary legt sich in das eine Bett. Kurz danach kommt auch schon Jack, im Schlafanzug und er legt sich in das andere Bett. Kurz darauf, sind beide eingeschlafen.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die große Farm   Do Feb 18, 2010 4:30 am

Jack hatte einen Schlafanzug angezogen, denn er wollte Mary nicht in Verlegenheit bringen. Bald waren beide eingeschlafen. Früh am nächsten morgen, wachte Jack auf. Mary schlief noch, wecken will er sie aber nicht. Er sieht sie an,wie sie zusammengerollt unter ihrer Decke liegt. Sie sieht so süß aus, wenn sie schläft, am liebsten würde ich sie ja wach küssen, aber es ist noch zu früh. Ich muss mich erst einmal um das Vieh kümmern, dann werde ich sie wecken.
Leise steht er auf, immer darauf achtend, das er Mary nicht aufweckt. Er geht ins Bad, zieht sich die Stallkleidung an und geht aus dem Haus. Die Tiere werden versorgt, der Stall ausgemistet, die Milch verarbeitet, dann werden die Enten und Hühner versorgt, auch hier wird der Stall gesäubert, die Eier werden eingesammelt, Jack beeilt sich, fertig zu werden. Erst als er es auch wirklich ist, geht er wieder zurück ins Haus. Er geht erst einmal ins Bad, duscht, zieht sich dann seinen Bademantel an. Er geht ins Schlafzimmer, Mary schläft immer noch. Die Sonne geht gerade auf, Jack beugt sich über Mary, gibt ihr einen Kuss auf die Stirn:" Mary, süße, aufwachen, die Sonne geht schon auf. Es wird zeit, aus den Bett zu kommen," sagt er indem er sie sanft im Gesicht streichelt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die große Farm   

Nach oben Nach unten
 
Die große Farm
Nach oben 
Seite 4 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» großer Kreuzer, SMS von der Tann, HMV-Verlag, 1:250
» Kaiser Wilhelm der Große
» 5.10.08 Großtauschtag in Wels
» CROWHAVEN FARM
» Mein erstes ersteigertes Pappschiff

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon RSP :: Das Gebiet der Farmen :: Die Bauern-
Gehe zu: