Harvest Moon RSP

In diesem Forum, geht es um Rollenspiele, der Harvest Moon Spiele. Jeder kann hier mitmachen, sich anmelden, eine Figur, der HM Spiele bekommen, diese dann zu einem eigenen Leben erwecken
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Mary's Haus

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Mi Feb 03, 2010 5:52 pm

Der Film war ganz gut gewesen doch Jack hat sich nach dem Film dann auch verabschiedet.
Mary hat noch die Spülmaschine ausgeräumt und war danach duschen und schlafen gegangen.
Sie hat sich noch ein paar Gedanken über Jacks verhalten gemacht, bevor ihr die Augen zugefallen sind. Am morgen stand sie auf duschte, zog sich in aller ruhe an, machte sich ein Frühstück um dann hinüber zur Bücherei zu gehen. Zeit, um über etwas nach zu denken, hatte sie nicht, da sie schon ziemlich spät dran war. Mary zog Jacke und Mantel an, nahm ihren Schal, legte diesen um, holte sich ihre Handschuhe und verließ nun das Haus.

~geht zur Bücherei~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Di Feb 09, 2010 9:31 pm

>>> kommen vom Gasthof

Beide waren fertig, Jack begleitet Mary nach Hause. Da es kalt draußen ist, hat er seinen Arm um sie gelegt, was sie auch zugelassen hat. So gingen die beiden zusammen durch den Ortskern, bis hin zum Haus von Mary. Erst als sie vor der Tür standen, lässt er Mary wieder los. Sie öffnet die Tür, Jack bleibt aber an der Türschwelle stehen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Di Feb 09, 2010 9:48 pm

Mary öffnet die Tür, Jack bleibt aber an der Türschwelle stehen. Verwundert meint sie dann aber:" Komm rein, es ist kalt, ich heize doch nicht für draußen." Dann öffnet sie die Tür weiter, damit Jack auch wirklich hereinkommt.
Er kommt hinein, Mary legt den Schlüssel ab, zieht ihre Jacke aus.
"Komm, ich habe die Bücher im Wohnzimmer, auf den Tisch liegen, Du willst sie doch mit nehmen, nicht wahr." Sie geht vor, Jack folgt ihr. Mary nimmt die Bücher vom Tisch, hält diese in der Hand, um sie Jack dann auch zu geben. Doch dieser, macht keine anstallten, die Bücher zu nehmen.
"Was ist denn auf einmal mit dir los, willst du sie nun doch nicht?" Sie sieht, das er sie anschaut. Doch er sagt nichts, er lächelt nur. Mary wird nervös. Was hat Jack vor, warum sieht er mich so an.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Mi Feb 10, 2010 12:27 am

Jack ist hineingegangen, nachdem Mary ihn dazu aufgefordert hat. Er folgt ihr auch bis ins Wohnzimmer hinein. Doch dort bleibt er dann stehen, er weiß selber nicht warum er die Bücher nicht annimmt. Erst als er bemerkt das Mary ihn auch ansieht, bewegt er sich, nimmt die Bücher aus Marys Hand, legt diese aber auf den Tisch zurück. Da Mary nun genau vor ihm steht, legt er seine Arme um sie und zieht sie zu sich heran. Er schaut ihr in ihre Augen, dann sagt er:" Mary, hat Maria mit dir gesprochen."
Er wartet die Antwort gar nicht ab sondert redet sofort weiter.
"Ich nehme es einmal an, denn es kann kein Zufall gewesensein, dich und sie, sowie Carter dort zu treffen. Sage jetzt nichts, bitte sondern höre mir erst einmal zu," Er lächelt, schaut ihr tiefer in die Augen:" Also, Mary, ich will dir sagen, das ich dich, von ganzen Herzen liebe. Ja, du hörst richtig, nein, versuche nicht, weg zu sehen. Ich bin noch nich fertig." Er zieht sie noch näher an sich heran. Seine Arme schließen sich hinter Mary. So kann sie ihm nicht entwischen. Denn das, was er ihr zu sagen hat, ist sehr wichtig für ihn.
"Also, ich sagte ja schon, das ich die liebe. Du bist etwas ganz besonderes, in meinen Augen. Wenn ich nur an dich denke, macht mein Herz einen Freudesprünge. Ich möchte dich deshalb etwas fragen, was dich vielleicht überraschen wird. Ich habe es nicht geplant, aber ich will es auch nicht verschweigen."

Er lockert eine Umarmung, nimmt ihren Kopf in seine Hände, schaut sie lächelnd an. Er räuspert sich noch einmal, dann:" Mary, willst du es nicht noch einmal mit mir versuchen, damit wir uns besser kennen lernen," seine Worte werden immer leiser. Er hat Angst, das sie nein sagen wird. Doch er hofft, das sie es vielleicht doch will.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Mi Feb 10, 2010 6:24 am

Mary weiß nicht was in Jack vorgehen mag. Woher denn auch. Sie hat die Bücher und Jack reagiert so gut wie gar nicht. Erst als er bemerkt, das Mary ihn ansieht, reagiert er erst. Mary ist verblüfft, als er sie an sich zieht, doch auf seine frage, kann sie nur nicken. Er hält sie fest, lässt sie nicht los. Mary wehrt sich nicht, denn seine Augen, haben es ihr angetan. Sie hört sich an, was er zu sagen hat. Endlich lockert er seinen Griff, hält plötzlich ihren Kopf fest. Mary weiß nicht, was sie machen soll. Sie hört also weiter zu. Seine nähe, seine Augen, seine Stimme, die so anders klingt, als er jetzt spricht und immer leiser wird. Da alles nimmt sie bewusst wahr.
Dann sagt er nichts mehr,sieht sie nur noch schweigend an.
"Ich, ich liebe dich doch auch, habe ich dir doch schon einmal gesagt. Hast du es denn vergessen?" Er schüttelt seinen Kopf:" dann ist es ja gut." Sie schluckt, sieht ihn an:" ja, ich will es, genau so, wie du es willst. Lass es uns noch einmal versuchen, ich weiß jetzt, was du von mir erwartest. Nur eins sage ich dir, bevormunde mich nie wieder, hörst du. Ich will nicht wie ein kleines Kind behandelt werden, dem man sagt, was es darf und was nicht. Dann bin ich einverstanden." Sie hat seien Hände ergriffen, hält diese nun fest, sieht ihn unablässig an.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Mi Feb 10, 2010 7:11 am

"Ich werde dich nicht mehr bevormunden. Sollte es jedoch einmal vorkommen, das ich es mache, dann sag es mir einfach. Versprich mir dieses bitte. Denn ich meine es nicht so, wie ich es schon einmal sage." Als Mary nickt, beugt er sich vor und verschließt ihren Mund, mit einem zärtlichen Kuss. Dann meint er:" so, es ist also so, das wir beide es versuchen wollen. Ich bin zufrieden damit, aber nun wird es zeit, das ich gehe." Er lächelt, drückt sie noch einmal an sich und gibt ihr noch einen Kuss.
Dann nimmt er die Bücher, sagt:" diesmal lasse ich sie nicht liegen. Die Tage komme ich mit Je vorbei und wir bringen dir dann die Möbel, für die Bücherei. Ich hab versprochen, ihn zu helfen. So und nun, gute Nacht Mary, Schlaf gut, ich sehe dich ja dann." Dann geht er und verlässt das Haus. Er ist glücklich, das er und Mary nun zusammen sind.

>>> geht zu seiner Farm....
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Do Feb 11, 2010 11:16 am

Sie lässt sich von Jack küssen. Somit sind die beiden also doch wieder zusammen. Jack hatte sich dann auch schon verabschiedet. Sie sieht ihn noch so lange nach, bis nichts mehr von ihm zu sehen ist. Dann geht sie ins Haus zurück. Sie geht nach oben, duschen sich umziehen, für die Nacht. Sie geht noch einmal durch ihr Haus,sieht nach, ob allen Türen verschlossen sind. Langsam geht sie dann hinauf, in ihr Schlafzimmer. Dort nimmt sie sich ein Buch, legt sich ins Bett. Doch sie kann sich kaum an das erinnern, was sie da gerade so ließt. Ihre Gedanken nämlich, die gelten Jack. Dann schläft auch Mary bald darauf ein.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Fr Feb 12, 2010 10:13 am

Mary wacht am morgen auf, sie blinzelt erst einige male bevor sie die Augen dann ganz öffnet. Sie gähnt noch einmal, dann reckt sie sich, bevor sie aus dem Bett geht. Zuerst ins Bad, duschen, dann anziehen und in die Küche gehen. Kaffee aufsetzen, Frühstück zubereiten. Ja, so beginnt der Tag für Mary. Sie frühstückt in aller ruhe, dann räumt sie erst noch auf, bevor sie sich anzieht und das Haus dann verlässt. Denn wenn sie abends nach Hause kommt, hat sie keine lust mehr, um großartig aufzuräumen. Bevor sie heute das Haus aber verlässt, macht sie erst die Waschmaschine fertig. Die Hosen und Pullis, müssen gewaschen werden und die steckt sie in die Waschmaschine. Seifenpulver und Weichspüler werden eingefüllt, das Wasser aufgedreht, die Maschine eingeschaltet.
Mary verlässt nach getaner Arbeit das Haus um zur Bücherei zu gehen.

~geht zur Bücherei~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   So Feb 21, 2010 12:54 am

~ kommt von der Farm~

Mary ist alleine zurück gegangen. Sie hätte auch nichts dagegen gehabt, das Jack sie begleitet, aber sie wusste ja aus seinen Erzählungen, das Joe kommen wollte um mit den Bau der Gewächshäuser zu beginnen. Ihr machte es ohnehin nichts aus, alleine zu gehen. Zu Hause angekommen, zieht sie sich nur um, macht eine Maschine mit Wäsche fertig da sie gestern ja nicht mehr zu Hause gewesen ist. Bis die Wäsche dann gewaschen ist, Während sie darauf wartet, das die Wäsche gewaschen ist, putzt sie das Wohnzimmer und danach das Schlafzimmer. Die Wäsche ist fertig, Mary packt diese in den Trockner, schaltet ihn ein und dann zieht sie sich ihre Jacke an, um zur Arbeit zu gehen.

~geht zur Bücherei~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Mi Apr 21, 2010 2:20 am

<<< kommen von der großen Farm

Jack ist mehr wie zufrieden da Mary ihm erlaubt, ihr zu helfen. Er zieht den großen Bollerwagen hinter sich her. Der rumpelt hinter ihnen so das sie sich kaum unterhalten können. Erst als sie am Haus ankommen sagt Jack zu ihr:" Weißt du, das mit deinen Möbeln, das habe ich mir überlegt. Wir beide beginnen doch gemeinsam, also um es mal so zu sagen, lasse die Möbel hier. Wir wollen uns lieber neue machen lassen, wenn du damit einverstanden bist."Er sieht sie an, dann gehen sie aber schon ins Haus hinein. Sie sagt ja nichts, ob es ihr so schwer fällt, die Möbel hier zu lassen, überlegt er während sie in die Küche gehen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Do Apr 22, 2010 9:48 am

Mary nagt an ihrer Unterlippe, denn sie ist den Tränen sehr nahe. Ihre schönen Möbel hier zu lassen, das gefällt ihr ja nun einmal so gar nicht. Doch um sich nicht zu verraten, sagt sie auch nichts sondern sie macht sich an der Kaffeemaschine zu schaffen. So kann Jack auch die aufsteigenden Tränen nicht sehen. Sie schluckt einige male, stellt den fertigen Kaffee auf den Tisch und holt die Tassen aus dem Schrank hervor. Erst als sie sich sicher ist, sagt sie:" du kannst ja schon mal Kaffee trinken, ich gehe dann mal nach oben und fange an zu packen. Dabei brauche ich dich leider nicht, das mache ich lieber alleine." Dann geht sie die Treppe hoch, in ihr Schlafzimmer.
Langsam fängt sie an, ihre Kleidung zu verpacken. So einiges rangiert sie sofort aus. Denn die ganz alten, will sie nun doch nicht mitnehmen. Den Schrank hat sie schon leer geräumt doch plötzlich fällt ihr etwas ein. Jack hat ja nur einen Schrank in seinem Schlafzimmer stehen, da passen die Kleider sowieso alle nicht rein. Soll ich etwa aus Kisten leben, das mag ich aber nicht. Fast trotzig hängt sie die Kleider wieder in den Schrank zurück. Sie nimmt jetzt nur das heraus, was sie für die nächsten Tage brauchen wird. Nach geraumer zeit, erscheint sie wieder unten und sagt:" So, ich habe es mir anders überlegt. Ich nehme nur in paar Kleider mit, die anderen lasse ich hier. Du hast eh so wenig platz, und jetzt wohne ich ja doch noch hier. Ich kann mir ja hier immer etwas anderes holen, bis genug Möbel in deinem Haus stehen. So brauche ich nicht aus Kisten meine Kleidung herausholen, meinst du nicht auch?" Sie setzt sich an ihren Küchentisch, trinkt erst einmal in aller ruhe ihren Kaffee.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Sa Apr 24, 2010 6:28 pm

Das mit Mary etwas nicht stimmt, bemerkt er schon. Doch da sie nichts zu ihm sagt, kann er auch erst einmal nichts tun, denn sie geht nach oben, um ihre Kleider zu packen. Das sie ihn nicht dabei haben will, das versteht er aber nun doch. Deshalb schmunzelt er, als Mary hoch geht. Während sie oben packt, schaut sich Jack die Küche an. Die ist viel moderner, wie die, die in seinem Haus steht. Plötzlich kommt er zu der Überzeugung, das sein Haus, für 2 Personen, zu klein ist. Er hat es zwar schon einmal ausbauen lassen, aber trotzdem, erscheint es ihm auf einmal viel zu klein.
Als Mary wieder herunter kommt und sagt, das sie den größten Teil ihrer Sachen doch erst einmal hier lassen will, meint er zu ihr:" du hast damit gar nicht mal so unrecht. Ich habe auch gerade überlegt, mein Haus noch einmal auszubauen. Auch die Möbel, sollte ich erneuern. Willst du mir dabei dann helfen, Engelchen?"
Fragend schaut er sie dabei an, ein lächeln auf den Lippen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   So Apr 25, 2010 9:11 am

Das Haus umbauen, den ganzen Dreck der damit verbunden ist, ja da ist Mary voll begeistert von.
"Gut, wenn du es so willst, dann mache es so. Wäre schön, wenn es bis zu unserer Hochzeit dann alles fertig ist. Die verschieben wir dann so lange, oder was meinst du dazu, Jack?" Denn das Jack sein Haus ausbauen wollte, damit hat Mary nicht gerechnet. Doch ihn dabei zu helfen, dazu war sie schon bereit. So war es dann schließlich fertig, wenn sie endgültig da einziehen wird.
" Am besten wäre es, wir schlafen dann hier in meinem Haus, bis deines dann fertig ist. Aber nur, wenn du es auch so haben willst. Was sagst du dazu," fragt sie ihn noch und sieht ihn nun voller Erwartung an.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Do Mai 06, 2010 9:18 pm

Jack reibt sich sein Kinn, dann meint er:" du hast recht damit, wir verschieben die Hochzeit noch etwas. Auf die paar Wochen, soll es uns nun auch nicht mehr ankommen, nicht wahr, Engelchen," sagt er und drück Mary ganz fest an sich.

Erneut denkt er darüber nach, was sie noch gesagt hat:" Ja, so können wir es dann von mir aus auch machen. Schlafen wir dann hier, in deinem Haus. Aber wir gehen heute noch zu Joe, der soll sofort damit anfangen, das Haus aus zu bauen. Wir suchen uns dann auch direkt, die Möbel für das Haus aus. Wenn schon, denn schon, meinst du nicht auch?" Er gibt ihr einen Kuss. Ja, so will er es halten. Da Mary überlegt, schreibt Jack noch einen kurzen Brief an Doug, damit er das essen verschieben soll.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Mo Mai 10, 2010 4:58 am

Mary überlegt nicht sehr lange. Doch sie lässt Jack genug zeit, den Brief zu schreiben.
Als dieser fertig ist, geht Jack und zieht seine Jacke an, um den Brief eben ein zuschmeißen.
Dann brechen sie auf, um zu Joe zu gehen.
Der soll das Haus erweitern und für die Möbel sorgen.
Mary schließt die Tür ab, gibt Jack zuvor noch den zweiten Schlüssel für das Haus.
So kann er immer kommen, auch wenn Mary mal nicht da ist.

~gehen zum Haus von Joe~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   So Jun 06, 2010 4:55 pm

>>> kommen von der großen Farm

Jack trug seinen Koffer. Für die nächste zeit, würde er bei Mary wohnen. Unterwegs waren sie etwas länger wie geplant, da sie noch Einkaufen waren. So erreichten die beiden, schwer bepackt das Haus von Mary. Diese machte die Tür auf, dann gingen sie hinein.
Mary begann sofort, alles weg zu räumen, was sie eingekauft hatten. Er packte erst einmal seine Sachen in dem Schrank, der im Gästezimmer stand. Das Wetter meinte es verdammt gut heute, also machten sie es sich im Garten gemütlich. Abends wurde der Grill angemacht und die beiden essen draußen im Garten. Jack war zuvor, noch mal auf der Farm gewesen, um seine Tiere zu versorgen. Mary räumte noch auf, bevor sie nach oben gingen.
" Nun Engelchen, wo soll ich mich denn hin legen?" Er schmunzelt, als er Mary danach fragt.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Di Jun 08, 2010 6:19 am

Mary grinst sich eins, als Jack sie fragt, wo er sich nun hinlegen soll.
" Also, ich würde sagen........... im Gästezimmer. Da steht ein großes Bett. Das hättest du dann ganz alleine für dich. Ich lege mich im Schlafzimmer in mein Bett, wenn du nichts dagegen hast." Todernst sagt sie das. Dabei muss sie sich das Lachen verkneifen, als sie in das Gesicht von Jack blickt.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Di Jun 08, 2010 7:38 am

Das schmunzeln vergeht Jack, als Mary zögert und dann sagt, das er sich im Gäste Zimmer hin legen soll.
" Das ist doch nicht dein ernst, oder doch, Mary?"
Will sie plötzlich, das wir getrennt schlafen? Sie weiß doch hoffentlich, das ich sie nicht bedrängen werde. Soweit sollte sie mich doch schon kennen. Das ich ihr nichts tun werde, solange sie nicht von sich aus etwas von mir will.
Jack ist ratlos, weiß nicht, was er jetzt machen soll. Er liebt es,neben ihr zu liegen, doch wenn sie es anders haben will, wird er ihren Wunsch, respektieren.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Di Jun 08, 2010 7:50 am

Jetzt lacht sie plötzlich:" Nein, ist es nicht. Warum hast du mich auch das gefragt. Dachte, du wolltest es so. Du kannst doch bei mir im Schlafzimmer schlafen. Habe doch nichts dagegen, Jack." Sie nähert sich ihm, streichelt sein enttäuschtes Gesicht. Sie blickt ihm, in seine Augen.
"Du weißt doch, das ich dich liebe Jack. Warum also, solltest du nicht bei mir schlafen. Ich vertraue dir doch, du weißt, was ich damit meine, nicht wahr." Ja, sie vertraut ihm. Auch wenn es ja fast einmal soweit war, das er sie zur Frau macht.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Di Jun 08, 2010 8:52 am

Jack fällt ein Stein vom Herzen, so erleichtert ist er über das, was Mary ihm zu sagen hat.
" Ach Engelchen, wie kannst du mich so schocken," Er nimmt sie in seine Arme und küsst se, bis ihm die Puste weg bleibt.
Als sie sagt, da sie ihn liebt und vertraut, hebt er sie hoch, trägt sie hinüber ins Schlafzimmer, legt sie aufs Bett.
" Ja, ich liebe dich doch auch, es wird zeit, das wir heiraten. Doch nun, wollen wir erst einmal schlafen gehen." Da beide schon umgezogen und geduscht sind, deckt er Mary zu, bevor er sich dann zu ihr legt. Er nimmt sie in seine Arme, küsst sie erneut. Kurz danach, schlafen beide auch schon ein. Eng umschlungen, so wie Jack es gerne mag.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Do Jun 10, 2010 6:42 am

Mary kichert, als Jack sie hoch hebt und zum Bett trägt.

Doch sie reden nicht mehr viel, da sie ziemlich müde sind.
Am nächsten morgen, wacht Mary auf, steht leise auf, um Jack nicht zu wecken. Sie kennt ihn zu gut, weiß, das er zur Farm geht, sobald er wach ist. Frühstücken, wird er vorher nicht. Schnell bereitet sie ein Frühstückskorb vor. Kaffee setzt sie auf, dann geht sie unter die Dusche, zieht sich im Bad dann auch schon an. Erst als sie fertig ist, geht sie Jack wecken.
" Aufstehen, es wird zeit für dich, Schlafmütze." Sie beugt sich vor und gibt ihm einen Kuss.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Do Jun 10, 2010 6:53 am

Jack öffnet seine Augen, schmunzelt, zieht Mary zu sich heran, erwidert den Kuss von ihr.

" Ach süße, ist es wirklich schon zeit, zum Aufstehen. Habe die Hühner,............" Er springt aus dem Bett:" wir sind ja bei dir, da kann ich die Hühner ja auch nicht hören. Warte Mary, ich ziehe mich schnell an, dann muss ich erst einmal zur Farm, die Tiere versorgen."
Noch ein Kuss, dann ist er auch im Bad verschwunden.
Kurze zeit später, ist er fertig, Mary steht unten, mit einem Korb am Arm.
"Du kommst mit, was hast du denn da, hm wie das duftet, komm, ich trage den Korb, gehen wir." Zusammen gehen sie zur Farm.

>>> gehen zur Farm.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Di Jul 06, 2010 10:33 am

~kommen vom Strand~
Ja auch Mary war rechsachffen müde. Hand in Hand, gehen sie durch das Dorf, dann zu dem Wohnviertel, in dem ihr Haus steht. Kaum zu Hause angekommen, bereitet sie noch eine Kleinigkeit zum Abendessen zu, bevor sie duschen und dann ins Bett geht. Auch Jack kommt nach dem duschen ins Bett. Schlafen wollen nur noch die beiden.
Ein*gute Nacht, schlafe gut* ist alles, was beide noch zustande bringen, dann fallen ihnen auch die Augen schon zu.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Mi Jul 14, 2010 10:04 pm

Jack wachte früh auf, betrachtet Mary, die tief am schlafen ist.
Es ist noch sehr früh, zu früh um schon aufzustehen. Doch an schlafen ist nicht mehr zu denken. Jack überlegt, wann er seine Mary heiraten wird. Lange will er nicht mehr warten. denn auch er ist nur ein Mann.
Er streicht Mary eine vorwitzige Haarsträhne aus dem Gesicht.
Dann schließt er die Augen, um noch etwas zu dösen.
Ach Engelchen, wann werden wir uns so vereinen können, wie es nur ein Mann, mit seiner Frau tun sollte. Auf diesen Tag, freue ich mich schon besonders. Denn lange, halte ich es bestimmt nicht mehr aus. Er lächelt noch, dann schläft er noch einmal ein.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 28
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Mary's Haus   Sa Jul 17, 2010 7:28 pm

Mary wacht auf und sieht, das Jack noch am schlafen ist. Sein lächeln, das er selbst im Schlaf beibehalten hat, lässt sie nun ihrerseits auch lächeln. Sie reckt sich etwas, dann gähnt sie und reibt sich den letzten rest Schlaf, aus ihren Augen.
Schön, neben den Menschen zu erwachen, den man liebt. Wie friedlich er aussieht.
Doch alles hilft nichts, sie muss aufstehen.
Sie schlägt die Decke zurück und setzt sich auf die Bettkante.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mary's Haus   

Nach oben Nach unten
 
Mary's Haus
Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Werbemodell "Haus mit Reetdach" von Auhagen
» Queen Mary 2 in 1:400 von Revell
» Queen Mary (1936) in Long Beach, CA
» Queen Mary 2 von JSC in 1:400
» Queen Mary 2 in 1:1200 von Revell "FERTIG"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon RSP :: Das große Dorf :: Das Wohnviertel des Dorfes-
Gehe zu: