Harvest Moon RSP

In diesem Forum, geht es um Rollenspiele, der Harvest Moon Spiele. Jeder kann hier mitmachen, sich anmelden, eine Figur, der HM Spiele bekommen, diese dann zu einem eigenen Leben erwecken
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Haus, von Selphy

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Das Haus, von Selphy   Fr Apr 24, 2009 7:16 pm

Hier lebt Selphy. Sie hat ein Haus, hinter der Bibliothek bauen lassen. Das Haus hat zwei Stockwerken. Die Wohnung selber, hat eine Wendetreppe im Flur, die nach oben führt. Eine große Küche, ein Esszimmer, ein Gästezimmer, ein kleines Badezimmer, ein großes Wohnzimmer, eine große Abstellkammer. Das ist im unteren Wohnbereich zu finden. Oben hat sie einen Flur, von dem man dann, in die nachfolgenden Räume kommt. Hier oben befindet sich also, ein großes Bad, ein großes Schlafzimmer, zwei etwas kleiner Zimmer, sowie einen Hobbyraum. Ja, das Haus kann sich sehen lassen. Selphy ist mächtig stolz darauf. Möbel braucht sie aber noch. Denn sie hat erst mal nur das nötigste hier stehen.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Sa Jun 20, 2009 8:46 pm

Selphy hatte ziemlich lange heute geschlafen. Am Abend, war sie noch lange wach gelegen, denn sie hat in einem neuen Buch gelesen, solange, bis ihr die Augen zu vielen. Nun wacht sie erst auf, als die Sonne schon aufgegangen ist. Gähnend, sieht sie aus dem Fenster, blinzelt ein paar mal, dann setzt sie erst einmal auf.

Ach, die Sonne scheint ja schon, jetzt muss ich aber los, mich beeilen. Schnell steht sie nun endgültig auf und eilt in ihr Badezimmer. Dort duscht sie, zieht sich im Schlafzimmer dann an, geht in die Küche und holt sich einen Apfel. Denn isst sie im stehen, dann macht sie sich auf den weg, zur Bücherei.


---> geht zur Bücherei~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Sa Jul 11, 2009 7:41 pm

~kommt aus der Bücherei~

Selphy hat sich auf den weg gemacht und war nach Hause gegangen. Sie hat sich noch etwas zu essen gemacht und danach dann, schlafen gelegt. Am morgen, steht sie auf und öffnet die Fenster im Schlafzimmer. Die Sonne ist gerade aufgegangen, es verspricht, ein schöner Tag zu werden. Sie atmet erst einmal die frische Morgenluft tief ein, dann geht sie hinüber, in ihr Bad.

Erst duscht sie und danach, zieht sie sich an. Dann packt sie ihre Strandtasche und nimmt diese mit nach unten, in die Küche. Abgestellt wird die Tasche auf einem Stuhl, dann macht sie sich erst einmal ein Frühstück zurecht. Nachdem sie das gegessen hat, macht sie sich ein paar Brötchen und packt diese in Folie ein. Etwas Kuchen hat sie noch und Obst auch. Alles wird sorgfältig eingepackt und wandert in ihre Strandtasche. Wasser und Traubensaft, holt sie noch, dann ist sie hier fertig.

Die Tasche wird genommen, Selphy schaut, ob alles drin ist und dann verlässt sie das Haus. Heute gehe ich zum See. Das schöne Wetter muss ausgenutzt werden.

~geht zum See~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Do Jul 23, 2009 8:05 am

~kommt vom See~


Selphy hat der Tag, gut gefallen. Sie hat noch vor Einbruch der Dunkelheit, ihr Haus erreicht. Sie öffnet die Tür und geht ins kleine Bad. Dort steht ihre Waschmaschine und ihr Trockner. Sie packt die Handtücher aus dem Korb und packt diese dann in die Waschmaschine. Morgen früh, wird sie die einschalten, denn oben liegen auch noch welche, die gewaschen werden müssen.

Selphy geht in die Küche und packt dort das Obst aus, das sie mitgenommen hat. Es wird in die Obstschale gelegt, die auf dem Tisch steht. Dann geht sie nach oben, ins große Bad. Dort duscht sie noch, dann wird es zeit, zu Bett zu gehen. Sie geht in ihr Schlafzimmer und legt sich dort auch in ihr Bett. Sie ist müde und schläft aus fast sofort ein.

Es sind einige Tage vergangen, in denen Selphy, viel in ihrem Haus getan hat. Sie möchte heute noch auf den Markt gehen und sich dort nach Pflanzen, für ihr Haus umsehen. Sie beschließt, auch dort hin zu gehen. Doch erst, als sie hier Staub gewischt und aufgeräumt hat, macht sie sich auf den weg, zum Hafen.

~Selphy geht zum Hafen~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   So Jul 26, 2009 9:10 am

--> Die beiden kommen vom Hafen

Tao und Selphy, sowie die beiden Aushilfen des Blumenhändlers, waren am Haus von Selphy angekommen. Sie gingen, nachdem Selphy die Tür geöffnet hat, alle ins Haus hinein. Tao ließ es sich nicht nehmen, den beiden zu helfen, die Blumen herein zu tragen. Er gab ihnen auch ein gutes Trinkgeld, was die beiden mit einem freundlichen Danke zur Kenntnis nahmen und dann wieder zurück, zum Hafen gingen.

Tao war zum aller ersten male, im neuen Haus von Selphy. Er sah sich im Flur um und dachte so bei sich, wie groß das Haus gebaut ist. Da sieht man, wo Geld steckt. So etwas, könnte ich mir nicht einmal im Traum leisten. Aber ich bin auch zufrieden, mit meinem Haus am See oben. Selphy bat Tao, ihm zu folgen, in die Küche.

Auch hier staunte er nicht schlecht. Die Küche war neu und auch ziemlich groß. Fast so groß, wie mein Schlafzimmer. Nur das hier alles aufgeräumt ist. Was bei mir, nicht der fall ist. Er sagt:" Du hast ja ein schönes Haus und auch ist es ziemlich großzügig, ausgebaut. Mir alleine, wäre es aber zu groß. Aber es gefällt mir."

Dann setzt er sich an den Küchentisch und schaut zu Selphy hin, die dabei ist, ihren Einkauf, zu verräumen. Sie scheint, sehr ordnungsliebend zu sein. Ob sie das alles alleine sauber hält?
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mo Jul 27, 2009 7:09 pm

Selphy ließ alle eintreten und sie brachte erst einmal die Lebensmittel in die Küche. Sie kam wieder als die beiden jungen Männer, das Haus verlassen haben:" Das ging aber ziemlich flott, jetzt habe ich hier im Flur, ja einen richtigen kleinen Urwald stehen. Doch darum, kümmere ich mich dann später. Jetzt werde ich erst einmal das Essen zubereiten. Kommst du dann auch mit, in die Küche Tao?"

Selphy ging vor und sie räumte dann die Lebensmittel erst einmal weg. Nur den frischen Fisch, ließ sie auf der Arbeitsplatte liegen. Sie begann damit, den Fisch zu bearbeiten. Die Gräten waren schon von Tao entfernt worden, wie sie feststellte. Sie würzte und panierte, den Fisch, stellte eine Pfanne auf den Herd und ließ dort etwas Butter zergehen.

Der Fisch wurde hineingelegt und vorsichtig, von beiden Seiten angebraten. In der zwischenzeit, holte sie die Schüssel, mit dem Kartoffelsalat aus dem Kühlschrank, deckte den Tisch und kümmert sich weiterhin, um den Fisch. Der ist fertig und Selphy stellt auch diesen dann auf den Tisch:" So, fertig Tao, lass uns anfangen zu essen."

Sie setzte sich und die beiden fangen an, zu essen. Dabei hört Selphy Taos frage und meint dann:" Ja, es ist groß, aber es ist auch noch nicht fertig eingerichtet. Es fehlen halt noch viele Möbel und außerdem, will ich ja auch einmal, eine Familie gründen." Als sie das erwähnt, wird sie etwas rot im Gesicht.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Di Jul 28, 2009 2:38 am

Tao sitzt am Tisch und sieht ganz genau zu, wie Selphy den Fisch zubereitet. Dabei schmunzelt er immer wieder einmal, wenn sie für einen Augenblick, etwas anderes macht. Er meint:" du kocht anscheinend gerne und wenn ich so schnuppere, auch ziemlich gut. Ich freue mich, das du mich eingeladen hast."

Das essen ist fertig und die beiden beginnen zu essen:" Lecker, wirklich muss ich neidlos zugeben. Du kochst, ausgezeichnet. Der Fisch ist dir gut gelungen und dein Kartoffelsalat, ist ein Gedicht." Er isst mit Begeisterung. Erst als alles aufgegessen ist, meint er zu ihr, mit einem lächeln:" Danke für die Einladung. Wenn es dir nichts ausmacht, helfe ich dir beim Abwasch." Dabei sieht er sie lächelnd an.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Di Jul 28, 2009 9:49 am

Selphy staunt wieder nicht schlecht. Was Tao alles so verdrücken kann, für sie ist es unfassbar. Dann als er sie fragt, ob er ihr helfen kann beim Abwasch meint sie:“ Nun, es ist nicht unbedingt notwendig. Seit ich eine Spülmaschine habe, brauche ich es dort ja nur hinein zu räumen. Aber eine bitte habe ich an dich, wenn du mir die erfüllen würdest, das wäre schön.“

Als Tao kurz zustimmend nickt meint sie zu ihm:“ Ich habe ja die Pflanzen, im Flur stehen. Würde es dir etwas ausmachen, sie mir auf die Pflanzenroller zu stellen? Sie sind ja doch ziemlich schwer, obwohl, ich würde es schon alleine schaffen. Aber wenn schon einmal jemand seine Hilfe anbietet, soll man sie auch wahrnehmen. Aber nur, wenn es dir nichts ausmacht, Tao.“

Sie schaut ihn an, ein lächeln in den Augen und um den Mund, ist zu sehen:“ du würdest mir damit, einen großen gefallen erweisen.“ Er nickt wieder, Selphy räumt schnell das Geschirr in die Maschine, dann holt sie die Pflanzenroller, aus der Abstellkammer. Tao folgt ihr und stellt eine Pflanze nach der anderen auf die Pflanzenroller. Er meint, er kann sie auch gerne an den Platz bringen, wo sie hinsollen.

Selphy geht vor und die Pflanzen werden ins Wohnzimmer und ins Esszimmer gebracht. Tao ist ziemlich geduldig, bis Selphy sich entschieden hat, wo die Pflanzen stehen sollen. Er schmunzelt immer belustigt, wenn sie es sich anders überlegt. Doch bald stehen die Pflanzen genau da, wo sie ihrer Meinung nach, stehen sollen:“ Schön, findest du das nicht auch?“ fragt sie ihn nun.


( der 1000 Beitrag im Forum)
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mi Jul 29, 2009 7:42 am

Tao macht es nichts aus, Selphy bei den Blumen behilflich zu sein. Er schiebt sie da hin, dann dorthin, bis Selphy zufrieden ist. Er schaut sich das ganze dann an und meint, grinsend:" Nun, wenn du zufrieden bist, ich bin es dann auch, Selphy. Wenn du wieder einmal Hilfe brauchst, auf mich kannst du zählen."

Mit halb zugekniffenen Augen, sieht er sie nun an:" Soll ich dir noch bei etwas helfen". fragt er sie nun. Doch Selphy schüttelt ihren Kopf:" Ja, dann werde ich mich jetzt einmal auf den Heimweg machen. Es war schon, hier bei dir und vielen dank, für die Einladung zum essen."

Verlegen schaut er sich um, überlegt, ob er sie auch einmal einladen soll. Verlegen kratzt er sich am Kopf, dann:" Ich will dich einmal zu einem Grillabend einladen Selphy. Du kannst dann gerne bei mir übernachten, wenn es zu spät werden sollte. Möchtest du einmal zu mir herauf kommen?" Er faltet seine Hände hinter seinen Rücken zusammen und wünscht sich, dass sie ja sagen wird.

Erwartungsvoll, schaut er ihr in die Augen.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mi Jul 29, 2009 8:45 am

Noch immer steht sie da und sieht sich zufrieden mit der Platzwahl, die Pflanzen an:" Ja, die stehen genau so, wie ich es mir vorgestellt habe, danke für deine hilfe, Tao." Auf die frage, ob sie noch weitere hilfe benötigt, hat sie schweigend den Kopf geschüttelt:" Ich werde, gerne auf dich zukommen, wenn ich wieder einmal jemanden zum helfen haben muss."

Dann als Tao sich so halb verabschiedet, ist sie etwas betrübt. Sie liebt es, wenn sie Besuch bei sich hat. Um so erstaunter, ist sie über Taos frage. Durchdringend sieht sie den jungen Mann an. Ohne lange zu zögern meint sie:" Am Wochenende, da hätte ich dann zeit, zu kommen. Wenn das Wetter mitspielt, ich bin dabei."

Sie schaut ihn an und ihr Gesicht, wirkt auf einmal so entspannt:" Aber nur unter einer Bedingung, komme ich, wenn ich dir bei den Vorbereitungen, behilflich sein darf, einverstanden Tao?" Schon jetzt freut sie sich darauf, das Wochenende, am See zu verbringen.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mi Jul 29, 2009 5:34 pm

Tao sah zu Selphy. Er freute sich, das sie seine Einladung annehmen wollte:“ Wenn du unbedingt willst Selphy, ich habe nichts dagegen. Ich freue mich jetzt schon darauf, dich am Wochenende, bei mir begrüßen zu können. Ich werde dich abholen, dann können wir ja noch zusammen erst einkaufen gehen.“

Ich hätte nicht gedacht, dass sie wirklich ja sagt. Man, das wird was. Mit Selphy zusammen, das Wochenende verbringen. Hoffentlich hält das schöne Wetter an, dann können wir vielleicht sogar wieder zusammen schwimmen gehen. Er schaut sie mit einem strahlenden lächeln an.

Da sie zustimmend nickte, verabschiedet sich Tao nun noch von ihr. Dann geht er zur Haustür, dreht sich noch einmal dort um und prallt mit ihr zusammen:“ Oh, das wollte ich nicht, also, bis dahin Selphy.“ Er verlässt nun Selphys Haus und macht sich auf den Heimweg. Ein lächeln ziert seine Gesichtszüge und er pfeift lustig vor sich hin.

>>> geht zu seinem Haus.

Bis Freitag Abend, bin ich erst einmal weg.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Do Jul 30, 2009 9:00 am

Auch Selphy freut sich jetzt schon auf das Wochenende. sie wird es nicht alleine verbringen müssen, wie sie es schon oft getan hat. Sie schaut glücklich aus. einmal nicht alleine sein, aufräumen, putzen, nun Einkaufen muss ich aber doch. Sonst komme ich ja wieder nicht dazu. Als Tao, dann endgültig geht und meint, sie am Wochenende abzuholen, freut sie sich schon jetzt darauf:" Das wird bestimmt lustig werden, also, bis zum Wochenende, Tao."

Sie begleitet ihn noch bis zur Tür, dann schaut sie ihm noch so lange nach, bis er ihren Blicken, entschwunden ist. Sie geht hinein und schließt hinter sich die Tür ab. Ein Bad nimmt sie noch, dann geht sie in ihr Schlafzimmer und legt sich in ihr Bett.

Was muss ich denn mitnehmen, ob das Wetter schön bleibt, ob wir schwimmen gehen wollen? Diese fragen, gehen ihr durch den Kopf. Denn es ist das erste mal, das sie Eingeladen wurde. Sie rollt sich zusammen und dann schläft sie doch noch ein. Sie träumt, es muss etwas schönes sein. Denn sie lächelt im Schlaf.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Sa Aug 01, 2009 12:23 am

<<< kommt von Taos Haus

Tao geht los. Er ist leicht nervös. Ob sie wirklich mitkommen wird, ich hoffe, sie hat es sich nicht anders überlegt. Das wäre etwas, was ich nicht einmal vermuten will. Sie wird schon mitkommen. Davon bin ich überzeugt. Den Wagen, hinter sich her ziehend, kommt er bei Selphys Haus an. Am Haus angekommen, stellt er fest, dass die Rollos, noch geschlossen sind.

Ob sie noch am schlafen ist und es sich doch, anders überlegt hat? Was nun, soll ich klopfen und sie aufwecken? Doch, wir sind verabredet, also klopfe ich erst einmal an und warte ab, was passieren wird. Tao ist leicht nervös und geht beunruhigt auf und ab. Sie wird es doch nicht vergessen haben? Er schüttelt seinen Kopf, nein, das glaube ich einfach nicht. Sie wird bestimmt gleich die Tür aufmachen. Er start die Tür an und wartet, das sie aufgeht.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Sa Aug 01, 2009 1:14 am

Selphy schläft noch halb, als es unerwartet, an die Tür klopft. Langsam öffnet sie die Augen. Wer kommt den, an einem heiligen Samstag schon so früh und schmeißt einen aus dem Bett, das grenzt ja schon an Körperverletzung. Sie greift nach ihren Bademantel, zieht ihre Pantoffeln an und geht die Treppe herunter. Das wird bestimmt Annette sein, die nimmt auf nichts und niemanden Rücksicht. Der werde ich mal etwas erzählen, einen so früh zu wecken.

Sie reißt die Tür, mit einem Ruck auf und will schon loslegen, als sie sieht, das es Tao ist, der vor ihrer Tür steht. Sie rafft ihren Bademantel zusammen und schaut Tao, verdutzt an. Sie schluckt einmal, bevor sie sagt:" Tao, du, so früh, ich, ähm, bin ja noch gar nicht fertig. Aber komm doch herein, ich glaube, ich habe verschlafen." Sie hält die Tür auf, das Tao, herein kommen kann.

So früh, habe ich mit Tao, noch nicht gerechnet. Gut, das ich gestern, schon alles zusammengesucht und eingepackt habe. Verlegen meint sie:" Ich habe wohl verschlafen, aber ich werde mich beeilen, damit wir bald los gehen können. Oder halt, hier ich habe gestern schon aufgeschrieben, was ich brauche, wenn wir grillen wollen. Wenn du zum Laden gehst, habe ich zeit, mich fertig zu machen. Würdest du das bitte machen Tao?" Fragend schaut sie den jungen Fischer an.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Sa Aug 01, 2009 1:26 am

Als die Tür mit einem ruck geöffnet wird, schaut Tao in Selphys Gesicht. Erst nachdem sie ihn freundlich hereinbittet, sich entschuldigt bei ihm, meint er:" Nun, ich bin ja auch früh dran. Macht doch nichts, wir haben doch das ganze Wochenende, vor uns." Er folgt ihr, bis in die Küche. Als sie fragt, ob er zum Laden gehen will, damit sie zeit hat, sich fertig zu machen, meint er:" Ja, das kann ich machen. Dann gebe mir einmal die Liste. Ich werde zusehen, dass ich alles bekomme, was dort drauf steht." Er nimmt die Liste und ließt sich durch, was Selphy so alles aufgeschrieben hat. Dann schmunzelt er und meint:" Ich erledige das, dann komme ich wieder, Selphy. Lasse dir ruhig zeit. Ich gehe dann, bis nachher."

Tao dreht sich um und verlässt, mit Selphys Liste, das Haus von ihr, um ein zu kaufen.

>>> geht zum Laden.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Sa Aug 01, 2009 9:45 am

Selphy atmet auf, als Tao sich entschließt, alleine zum Supermarkt zu gehen. Das sie nur den Bademantel, über ihren Nachthemd trägt, registriert sie jetzt erst. Wie peinlich, gut das ich nicht auch noch errötet bin. Was mag Tao nun von mir denken, egal, ich muss mich beeilen. Sie geht nach oben und duscht erst einmal ausgiebig. Dann zieht sie sich an. Sie geht nach unten, in die Küche und kocht erst einmal, einen frischen Kaffee. Dann schaut sie auf die Uhr. Tao, der dürfte auch bald zurück sein, Ich werde mal schnell, den Tisch decken, dann können wir zusammen Frühstücken.

Schnell werden ein paar Aufbackbrötchen in den Herd geschoben und Selphy deckt den Tisch, für zwei. Der Tisch ist gedeckt, Tao noch nicht zurück. Sie geht noch einmal nach oben und kämmt sich ihre Haare. Dann nimmt sie ihre Tasche, mit dem, was sie braucht, mit nach unten. Die stellt sie auf der untersten Treppenstufe ab. Dann schüttet sie sich schon einmal, eine Tasse Kaffee ein und wartet darauf, das Tao zurück kommt.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Sa Aug 01, 2009 10:13 am

<<< kommt vom Supermarkt

Tao kommt, den Wagen hinter sich herziehend, zurück. Noch immer sind die Rollos geschlossen. Ob Selphy die nicht hochzieht, oder macht sie es nicht, weil sie gleich mit mir zusammen, zu meinem Haus geht? Verwundert dort drüber, klopft er an die Tür. Dieses Mal, wird ihm schnell geöffnet und Selphy bittet Tao ins Haus zu kommen.

Einen anerkennenden blick wirft Tao, Selphy zu:" Gut schaust du aus, wollen wir jetzt aufbrechen?" Doch erst einmal, will Selphy noch Frühstücken. Tao, hat auch noch nicht gefrühstückt und nimmt die Einladung, sofort an.

Die beiden Frühstücken zusammen, dann räumt Selphy noch die Küche auf. Als sie sagt, das sie nun gehen können, nimmt Tao die Tasche und bringt die nach draußen, in seinen Wagen. Selphy schließt die Haustür noch ab, dann machen sie sich zusammen, auf den weg, zu Taos Haus

>>> gehen zu Taos Haus
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mo Aug 10, 2009 11:04 pm

~kommt von Taos Haus~


Selphy ist gegangen, ohne Tao die möglichkeit zu geben, sie um zustimmen. Sie hat sich nicht einmal umgedreht, denn sie war enttäuscht. Das Tao, für sie Partei ergriffen hat, war etwas, was sie gefreut hat. Denn nicht immer, hat ihr jemand beigestanden, wenn sie als Kind, Bücherwurm genannt wurde. Es tat weh, wenn sie daran zurück dachte, doch heute, nicht mehr so, wie früher. Sie ging also lieber nach Hause, als sich weiter, beleidigen zu lassen, von Wagner.

Zu Hause angekommen, legte sie sich, in ihrem Schlafzimmer, auf ihr Bett. Sie weinte, denn es war, ein so schönes Wochenende gewesen. Tao, will mich bestimmt nicht mehr wiedersehen. So, wie ich mich ihm, gegenüber verhalten habe. Daran, ist nur dieser Wagner schuld. Warum, warum musste er uns auch stören. Sie weint, heftiger. Sie kann einfach nicht aufhören. Darüber, schläft sie ein.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Do Aug 13, 2009 7:57 pm

Erst am morgen, wacht sie wieder auf. Sie wundert sich, das sie angezogen auf dem Bett liegt. Ihr fällt ein, was vorgefallen war. Sie steht auf, geht hinüber ins Bad, zieht sich aus, während das Badewasser einläuft. Sie legt sich in die Badewanne. Sie badet, macht sich die Haare anschließend und als sie ferig ist, geht sie ins Schlafzimmer um sich dort erst einmal an zu ziehen.

Ihr Magen meldet sich, sie geht in die Küche. Sie macht sich etwas zu essen, dann spült sie und räumt auch noch etwas auf. Immer wieder jedoch, kreisen ihre Gedanken um den jungen Fischer. Ob er sehr enttäuscht darüber ist und ob er sich noch einmal, bei mir melden wird. Egal, aus dem weg, können wir uns auf die dauer, eh nicht gehen. Mal sehen, wann wir uns wieder über den weg laufen.


Selphy ist fertig, mit ihrer Arbeit im Haus. Sie zieht sich eine leichte Jacke über, die Schuhe werden angezogen und sie geht, zur Arbeit.

~ geht zur Bücherei~
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mi Aug 26, 2009 3:18 am

<<< kommen aus der Holzfällerhütte.

Tao ist wirklich froh, das Selphy auf ihn gewartet hat, nachdem er sie gerufen hatte. Er geht mit ihr, den Weg, zurück, zu ihrem Haus. Erst als die beiden hier angekommen sind, läst er sie los und bleibt vor ihr stehen:" So, da wären wir ja schon. Jetzt weiß ich, dass du gut und sicher, zu Hause, angekommen bist. Ich brauche mir keine sorgen darum zu machen, dass dir etwas passiert ist." Er lächelt sie an, zieht Selphy zu sich heran, nimmt sie in die Arme und gibt ihr einen langen Kuss.

Er läst sie dann wieder los, sieht Selphy verliebt in ihre Augen:" Weißt du, wie schon deine Augen sind, wie sie leuchten und strahlen können, wenn sie einen ansehen. Ich glaube, ich habe mich wirklich, in dich verliebt, Selphy. Ich kann nicht mehr aufhören, an dich zu denken. Wie konnte ich die ganze zeit, nur so blind gewesen sein, wir kennen uns ja nicht erst, seit ein paar Tagen."

Er zieht sie näher, an sich heran, lächelt und ist doch, etwas verlegen, weil er über seine Gefühle, geredet hat. Ob sie für mich, auch etwas empfindet, also den Kuss, hat sie erwidert. Ich wäre der glücklichste Mensch, hier auf den Inseln, wenn sie mich auch lieben würde.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Do Aug 27, 2009 1:24 am

Selphy war doch ziemlich überrascht gewesen, als Tao, hinter ihr her gerufen hat. sie war stehen geblieben, bis er sie erreicht hatte. Sie lächelte ihn an:" wenn du willst, dann bringe mich nach Hause. Ich habe nichts dagegen, obwohl ich den weg, sehr genau kenne." Die beiden gingen ins Dorf und standen schon bald, vor Selphys Haus. Tao ließ ihre Hand los, Selphy sucht nach ihren Schlüssel.

Wieder ist sie überrascht, als Tao sie an sich zieht und küsst. Sie erwidert den Kuss, schaut dann, aber verlegen aus. Als Tao, dann anfängt, zu reden, traut sie ihren Ohren kaum. Was sagt er denn da, das ist ja eine richtige, Liebeserklärung, die Tao, da von sich gibt. Selphy ist gerührt.

Sie weiß nicht, was sie darauf erwiedern soll. Sprachlos, sieht sie ihn an. Wie er so vor ihr steht, lächelt sie auf einmal, dann gibt sie ihn, einen Kuss. Sie flüstert ihn dann zu:" Ja, ich habe dich auch, sehr lieb gewonnen, Tao." Sie sieht in seine Augen, lächelt und die beiden stehen vor dem Haus und küssen sich leidenschaftlich.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Milan
Mitglied
Mitglied
Milan

Anzahl der Beiträge : 930
Anmeldedatum : 27.06.09
Alter : 34
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Do Aug 27, 2009 9:59 am

" Selphy, du, du glaubst gar nicht, wie glücklich mich deine Worte machen. Das hätte ich niemals geglaubt, das du dich in so einen armen Schlucker, wie ich es bin, verlieben kannst. Dein Geständnis, bedeutet mir sehr viel. Ich liebe dich, Selphy, aber wir sollten, uns noch besser kennen lernen. Obwohl:" Er redet nicht weiter, sondern zieht sie noch enger an sich, küsst sie noch einmal, voller hingabe, dann lässt er sie los.

" Ich, ich werde dann einmal gehen, Selphy, ich wünsche dir, eine gute Nacht, schlafe gut, mein Engelchen, träume von mir. Ich werde bestimmt, von dir träumen." Er wartet noch, bis Selphy die Tür aufschließt, dann macht er sich, auf den Heimweg, zu seiner Hütte. Er ist so glücklich, das Selphy ihm gestanden hat, das sie ihn auch liebt. Lächelnd, geht er den weg, zu seiner Hütte hinauf.
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Fr Aug 28, 2009 9:07 pm

Als Selphy hörte, was Tao ihr sagte, senkte sie ihre Augen. Sie wurde verlegen. Wie meint er das denn? Armer Schlucker, er ist doch kein armer Schlucker:" Ach, Tao," sagt sie nur darauf, dann küsst er sie auch schon voller Leidenschaft. Als Tao sich verabschiedet, sieht sie ihm traurig an.

"Ja, es ist wirklich besser, wenn du jetzt gehst. Wir sehen uns ja am Wochenende wieder. Bis dahin, ist es ja nicht mehr lange, ich freue mich schon darauf." Selphy nimmt den Schlüssel, öffnet die Tür. Dann sieht sie Tao, hinterher, bis er um die Biegung, gegangen ist.

Sie geht ins Haus, dort macht sie sich etwas zu essen, dann duscht sie und geht schlafen. Die nächsten Tage, ist sie damit beschäftigt, das Haus sauber zu machen. Wenn die neuen Möbel kommen, soll es ja schließlich sauber hier sein. Sie freut sich schon, auf die neuen Möbel.

Der Samstag kommt heran, Selphy wischt noch einmal die Böden, dann macht sie sich daran, essen zu Kochen. Sie bereitet einen Braten zu, dazu gibt es Kartoffeln und Kohlrabiegemüse. Zum Nachtisch, wird sie Eis auf den Tisch stellen. Nun muss sie nur noch warten, das die beiden kommen.
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Addy
Moderator
Moderator
Addy

Anzahl der Beiträge : 1020
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 23
Ort : New Zealand

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mo Sep 07, 2009 6:55 am

~Die Holzfällerhütte~

Ächzend schob Luke den vollbepackten Wagen vor sich her. Ihn bis hierher zu schieben wat eine Tortur gewesen, die er eigentlich nicht so gern wiederholen wollte. Zuerst hatte er den Wagen mühsam den Berg hinuntergeschafft und dann über die Brücken zur großen Insel, auf der Selphy's Haus stand. Er stellte stöhnend den Wagen neben dem Haus ab und lehnte sich einen Moment auf den Wagen.

Er sah Selphy durch das Fenster und winkte ihr kurz zu. Dann richtete er sich wieder gerade auf und lief dann los zur nächsten Insel, um Tao zu holen.

~Tao's Haus am See~
Nach oben Nach unten
Cybergirl
Admin
Admin
Cybergirl

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 03.04.09
Alter : 29
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   Mo Sep 07, 2009 7:46 am

Selphy sieht, das Luke kommt, von ihrem Fenster aus. Schon will sie, zur Tür gehen, bleibt stehen, als sie sieht, das Luke nur den Wagen, abgestellt hat und wieder verschwindet. Was hat der denn jetzt vor? Wieso, geht er denn wieder und wollte Tao, nicht auch mitkommen, um zu helfen?"

Ratlos, sieht sie dem davoneilendem nach. Dann geht sie hinaus, schaut sich an, was Luke, da gebracht hat. Die sehen gut aus, das muss man Luke, ja lassen. Er versteht, sein Handwerk, wie kein zweiter. Sie bleibt, hier erst einmal stehen, abwartend, wo Luke wohl hingegangen ist. .
Nach oben Nach unten
http://hmrsps.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Haus, von Selphy   

Nach oben Nach unten
 
Das Haus, von Selphy
Nach oben 
Seite 1 von 10Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Werbemodell "Haus mit Reetdach" von Auhagen
» Viktorianisches Haus in H0
» DAS HAUS DES SATANS
» Habitat des Cevennes
» Maison Vignerone von R. Baud

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harvest Moon RSP :: Die große Insel :: Die Bibliothek-
Gehe zu: